So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 35140
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Guten Tag, ich bin 63 Jahre alt und wurde Mitte März mit dem

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag,ich bin 63 Jahre alt und wurde Mitte März mit dem Impfstoff Astra Zeneca geimpft. Ich war einen Tag ziemlich platt, aber danach war wieder alles gut. Nun bot mir das Impfzentrum den Impfstoff von Biontech an. Ich bin mir unsicher, was ich tun soll.
Vielen Dank für einen Ratschlag.

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 38 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Ich bin (62 Jahre) in derselben Lage wie Sie. Ich halte nichts davon, beide Impfstoffe zu mischen, weil wir überhaupt keine Studien zu den dann auftretenden Impferfolgen haben. Die einzige (in England) ist längst nicht abgeschlossen.

Die gefürchteten Sinusvenenthrombosen traten fast nur bei Jüngeren auf und auch nur bei den Erstimpfungen. Insofern würde ich auch die Zweitimpfung mit Astrazeneca machen lassen, weil wir da sicher sind, dass Sie einen ausreichenden Impfschutz bekommen.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.