So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schürmann.
Dr. Schürmann
Dr. Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 5086
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin mit über 30 Jahren Berufserfahrung, davon 22 Jahre in eigener Praxis. Stetige Fortbildung um eine kompetente Beratung sicherzustellen.
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schürmann ist jetzt online.

Ich bin weiblich, 54, und habe seit 3 Tagen Gliederschmerzen

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich bin weiblich, 54, und habe seit 3 Tagen Gliederschmerzen und fühle mich schlapp und müde. Zudem habe ich mehrmals täglich Augenjucken und Niesanfälle durch Heuschnupfen und ab und zu leichte Kopfschmerzen.
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 54, weiblich, Ramilich 5 mg eine halbe Tablette täglich
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Nein.

Guten Tag,
Ich bin Dr. Schürmann, Internist mit über 30 Jahren Berufserfahrung und werde mein Bestes tun um auch Ihnen zeitnah & kompetent zu helfen!

Welche konkrete Frage haben Sie?

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Können die Symptome Gliederschmerzen und Müdigkeit mit dem Heuschnupfen zusammenhängen?

Danke für Ihre Rückmeldung

Diese Symptome können allein durch eine allergische Reaktion erklärt sein. Sollten Sie allerdings Fieber haben (bitte messen!) würde ich von einem Infekt ausgehen. Ist Ihnen von früher her eine Pollenallergie bekannt?

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Heute Morgen zeigte das Fieberthermometer 37,2 an. Ja, mit 10 wurde eine Gräser/Getreide Allergie diagnostiziert die bis zu den Wechseljahren immer weniger wurde, aber nicht zu dieser Jahreszeit! Bereits im letzten Jahr hatte ich allerdings bereits im März Augenjucken und Niesen. Habe allerdings seit heute einen leichten Druck auf der Brust. Evtl. doch ein Infekt !? Sollte ich lieber zum Arzt gehen oder es zu Hause ausschwitzen?

Danke für Ihre Rückmeldung

Auch, wenn 37.2 ja noch kein Fieber ist bleibt ein Infekt ebenso wie eine Allergie in der Diskussion. Zur Abgrenzung wäre es hilfreich sich von einem Arzt untersuchen zu lassen. Dieser könnte ggfs dann auch die entsprechende Therapie einleiten. Auch würde ich eine Allergiediagnostik (RAST im Blut) empfehlen.

Haben Sie keine Nachfragen, dann klicken Sie bitte zur Bewertung oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an. Vielen Dank ***** *****ürmann

Dr. Schürmann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.