So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 35068
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Ich hatte vor 2 Wochen mit Übelkeit zu kämpfen gehab und

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich hatte vor 2 Wochen mit Übelkeit zu kämpfen gehab und auch einmal Gebrochen. Seitdem habe ich immer wieder mal Durchfall (kommt ganz plötzlich mit leichten Druckgefühl) und normalen Stuhlgang (meist aber auch sehr weich) im Wechsel, teilweise auch erst fest, dann flüssig. Jetzt habe ich angst, dass es sich doch um etwas schlimmeres handeln könnte! Wann sollte ich das von einem Arzt anschauen lassen? Bzw. hört sich das noch normal an?
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 29, männlich, keine
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: nein

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 38 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Normal ist das nicht, aber nach Schlimmerem hört sich das auch nicht an. Es ist denkbar, dass Sie sich einen etwas ernsteren Kerim wie Salmonellen oder Campylobacter zugezogen haben. Bitte lassen Sie eine Stuhlprobe beim Hausarzt untersu*****, *****n weiß man das. Wenn etwas mit einem Infekt anfängt, ist es so gut wie immer harmlos!

Guten Tag,

Gern war ich für Ihre Frage da. Sie haben meine Antwort gelesen und ich hoffe, sie war für Sie hilfreich. Dann bitte ich nun um ein Feedback in Form einer positiven Bewertung. Ohne diese erhalte ich keinen Cent Ihres angezahlten Honorars, was hoffentlich nicht in Ihrem Sinne ist. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Schreiben Sie sie einfach und die Textbox und drücken Sie den "Antworten"- Button.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer,

Ihre Dr. Gehring

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.