So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an A Stein.
A Stein
A Stein, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 659
Erfahrung:  Angestellter Arzt
102819083
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
A Stein ist jetzt online.

Schmerzen unter der Ferse, Plantarfaszie, seit 1,5 Jahren.

Diese Antwort wurde bewertet:

Schmerzen unter der Ferse, Plantarfaszie, seit 1,5 Jahren. Behandlung mit Elektrotherapie, Röntgen Reiz Bestrahlung und 2 mal Stoßwellenbehandlung, diverse Ei lagen u. sensomotorische Einlagen brachten wenig Erfolg. Spaziergang länger als 2 Std. kritisch. Kann nur für Sekunden auf der Ferse stehen. Gibt es noch weitere Möglichkeiten? Viele Grüße M.Rekow
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 59, w, Schmersalbe Thermacare, keine Tabletten.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Nein.

Sehr geehrte Kundin von Justanswer , ich freue mich Ihnen hier beratend zur Seite stehen zu dürfen.

Ich würde gerne noch einmal auf die Elektrotherapie fokussieren.

Handelt es sich dabei um die sogenannte TENS oder eine andere Elektrostimulation?

Von welcher Firma war/ist das Gerät das Sie verwenden?

Hat Dies ein bisschen Linderung gebracht?

Hier gibt es wahrscheinnlich Verbesserungsmöglichkeiten!

Vielen Dank für die Beantwortung meiner Rückfragen im Voraus !

Mit freundlichen Grüßen

A.Stein

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Sehr geehrter Herr Stein, das weiß ich nicht. Es war eine Physiotherapiepraxis, die an der Arztpraxis für Orthopädie angegliedert war. Es wurde eine Art Tuch um die GmFerse gewickelt und mit Stromkabel mit einem Gerät verbunden. Ich hatte 14 Behandlungen. Mir kam das Konzept etwas veraltet vor. Absolut keine Wirkung gehabt. Leider. Ein Röntgenbild wurde angefertigt. Ich sehe da keinen Fersensporn auf dem Bild aber ich bin auch keine Ärztin. VG

Dann würde ich Ihnen empfehlen, sich mal nach einem TENS Gerät zu erkundigen.

Das steht für transcutane elktro stimulation.

Damit ist sehr häufig eine gute bis sehr gute Schmerzlinderung zu erzielen. Die inder Regel bei einem Nervenrizungschmerz wirkt. Eine Fersensporn oder nicth ist hierbei nicht von Bedeutung. Aber die Schmerzlinderung.

Sie können zum Beipsiel Ihren Hausarzt oder einen Neurologen darauf anspreche.

Dieses Geär würden Sie dann Versuchsweise als Leihgabe bekommen, bei guter Wirkung würde Ihre Kranknekasse Ihnen ein eigens bezahlen.

Ich hoffe,ich konnte Ihnen hiermit weiterhelfen.

Falls Sie noch Rückfragen an mich haben ,so stehe ich Ihnen gerneweiterhin zur Verfügung.

Wenn dem nicht so sein sollte,würde ich mich über eine positive Bewertung meiner Antwort sehr freuen.

Vielen Dank!

Ihene alles Gute!

Mit freundlchen Grüßen

A.STein

Guten Morgen,Seien Sie bitte noch so nett,die noch offene Bewertung meiner Antwort durchzuführen. Vielen Dank! mit freundlichen Grüßen A.Stein

A Stein und 2 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.

Machen Sie es gut! MfG A.STein