So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schürmann.
Dr. Schürmann
Dr. Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 5093
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin mit über 30 Jahren Berufserfahrung, davon 22 Jahre in eigener Praxis. Stetige Fortbildung um eine kompetente Beratung sicherzustellen.
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schürmann ist jetzt online.

Guten Tag, mein Mann ist seit vergangen Sonntag mit einer

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, mein Mann ist seit vergangen Sonntag mit einer mir bestätigten Sepsis in der Klinik. Bisher wurde die direkte Ursache nicht gefunden. Ausgangspunkt ist wohl eine Blasenentzündung, wird mit Antibiotika behandelt, dazu Sauerstoff, bisher aber noch keine Besserung. Sollte ich ihn eine Spezialklinik verlegen lassen? 2019 hatte schon einmal eine Sepsis, deren Ursache erst nach 5 Wochen gefunden wurde!
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Männlich, 78 Herzinsuffizienz, Deffilibrator nach Herzflimmern 2017, was mein Mann in der Klinik jetzt an Medikamenten jetzt bekommt ist mir nicht bekannt
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Impfung mit AstraZeneka am 29.03.21 eigentlich 3 Wochen keine Nebenwirkungen gehabt. Eine Ärtztin von 116117 hatte die Meinung, es wären solche und hat deshalb keinen Arzt geschickt! Stunden später 112 Rettungsdienst. Patient dehydriert, Blutdruck 93/39, nicht gehfähig, seit Sonntag im Krankenhaus Königs Wusterhausen.

Guten Tag,
Ich bin Dr. Schürmann, Internist mit über 30 Jahren Berufserfahrung und werde mein Bestes tun um auch Ihnen zeitnah & kompetent zu helfen!

So, wie sie den Zustand ihres Mannes schildern wäre er aktuell ohnehin nicht transportfähig. Ich halte es auch nicht unbedingt für zielführend eine weitere Klinik hinzu zu ziehen denn es kommt darauf an den Erreger im Blut zu identifizieren und dann Testgerecht antibiotisch zu behandeln. Dies wird das aktuelle Krankenhaus mit Sicherheit auch realisieren können. Die Suche nach dem Infektions Herd erfolgt nach standardisierten Regeln, die das aktuelle Krankenhaus mit großer Wahrscheinlichkeit beherrscht.

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Ich bedanke ***** ***** Dr. Schürmann für die Beantwortung meiner Frage! Nach einem Gespräch mit der Bereitschaftsärztin(Samstag!) fühlte ich mich gut informiert und dadurch sicherer, dass alles getan wird die Sepsis in den Griff zu bekommen. Durch die ausgeprägte Herzinsuffizienz des Patienten haben sich immer neue Komplikationen ergeben, die sicher nicht immer gleich gefunden und sofort gleichzeitig behandelt werden können.ich bedanke ***** *****ür die Antwort bei Dr. Schürmann.
Mit freundlichen Grüßen
Christiane Weißfinger

Ich freue mich, dass ich Ihnen ein wenig Unterstützung geben konnte und wünsche Ihrem Mann alles Gute.

Bitte bewerten Sie meine Antwort durch Anklicken von 3 bis 5 Sternen, die Sie ganz rechts oben auf dieser Seite finden.

Dr. Schürmann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.