So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 27148
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 30-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Sehr geehrte Frau Ich hatte am 03.02.2021

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrte Frau
Ich hatte am 03.02.2021 Geschlechtsverkehr. Mein Partner und ich hatten mit einem Kondom verhütet. Das Kondom ist weder geplatzt noch gerissen. Ich hatte aber trotzdem ein komisches Gefühl und habe dann am 04.02.2021 die Pille danach eingenommen. Ich hatte keine Nebenwirkungen. Der letzte Tag meiner letzten Periode war der 21.01.2021. Heute am 22.02.2021 hätte ich meine Periode bekommen sollen, aber ich habe sie noch nicht bekommen. Es passiert mir öfters das meine Periode sich verspätet, wenn ich mich eine Zeit lang ungesund ernähre. Seit Dienstag dem 16.02.2021 habe ich Schmierblutungen, wobei heute am 22.02.2021 meine Schmierblutung etwas stärker ist. Meine Binde ist leicht rötlich von dem Blut. Wenn ich auf die Toilette gehe und Urin ablasse, kommt auch ein wenig Blut raus. Nun meine Frage, kann es sein das ich schwanger bin?
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 24, weiblich und keine Medikamente
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Nein

Sehr geehrte Patientin,

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Der Blutungsverlauf kann durch die Anwendung der "Pille danach" auf diese Weise variieren. Das ist kein Grund zur Sorge und von einer Schwangerschaft ist hier ganz sicher nicht auszugehen. Ein Test mit mit Morgenurin kann Sie zusätzlich beruhigen.

Alles Gute für Sie.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Vielen lieben Dank Herr Dr. Scheufele. Sie sind meine Rettung. Ich hatte schon Sorgen das ich schwanger bin. Danke für ihre Hilfe. Sie haben mir sehr geholfen und mich beruhigt.
Liebe Grüße

Sehr gern geschehen, alles Gute für Sie.