So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3770
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Geschwollenes gesicht und augen nach wurzelbehandlung, 52

Diese Antwort wurde bewertet:

geschwollenes gesicht und augen nach wurzelbehandlung
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 52 weiblich antibiothika
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: nein
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Sehr geehrter Experte, Ihr Kunde möchte ein Angebot von Ihnen über den zusätzlichen Service: Telefon-Anruf.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Bitte teilen Sie ihm mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen oder senden Sie ihm ein Angebot, damit Ihr Kunde weiter betreut werden kann.

Guten Abend,

ich bin Hautärztin mit langjähriger Erfahrung und möchte Ihnen weiterhelfen. Was Sie beschreiben, klingt nach einem sogenannten Quinckeödem. Dieses kann als allergische Reaktionen auftreten. Möglicherweise haben Sie etwas nicht vertragen, was der Zahnarzt bei der Wurzelbehandlung benutzt hat. Es kann aber auch durch Antibiotika ausgelöst werden. Man muss alle Verdachtsmomente ausschalten. Daher ist es notwendig, das Antibiotikum abzusetzen. Am besten gehen Sie morgen zum Bereitschaftszahnarzt und lassen sich ein anderes verordnen.

Sie können mir gern ein Foto schicken, damit ich eine Vorstellung habe, wie stark das Gesicht geschwollen ist.

Wenn Sie telefonieren möchten, dann buchen Sie bitte ein Telefonat über den Button "Mit dem Experten telefonieren". Hier steht, dass Sie ein Angebot zum telefonieren möchten. Ich kann das leider nicht machen in dieser Phase.

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Haben Sie auch Schwellungen der Mund- und Rachenschleimhaut ?

Hautaerztin und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.

Vielen Dank. Da Sie nicht zurück geschrieben haben, möchte ich Ihnen noch kurz schreiben, wie es behandelt werden kann: frei verkäufliche Allergietabletten sind Cetirizin und Loratadin. Diese können Sie bis zu vier mal täglich nehmen, wenn Sie keine Herzrhythmusstörungen haben. Bei stärkeren Schwellungen ist ein flüssiges Cortison, Celestamine liquidum angebracht und möglicherweise ein stärkeres cortisonfreies Antihistaminikum wie zum Beispiel Fexofenadin. Das alles müsste der ärztlichen Bereitschaftsdienst verordnen. Insbesondere wenn Sie Luftprobleme bekommen sollten ist auf jeden Fall rasche ärztliche Hilfe angezeigt.

Ich wünsche Ihnen alles Gute und baldige Besserung!