So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 34285
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo, Ich bin 58, weiblich, keine Medikamente, Ja, ich habe

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Ich bin 58, weiblich, keine Medikamente
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Ja, ich habe gestern mit der Leberreinigung nach Dr. Clark begonnen. 2 x Bittersalz genommen, abgeführt und um 22.00 Uhr das Grapefruit Olivenölgemisch getrunken.

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute, aber Sie haben gar keine Frage dazu gestellt.

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Hallo, ja stimmt, ich habe eine Leberreinigung nach Dr. Clark gemacht.
Nachdem ich um 22 Uhr 125 ml Olivenöl mit Grapefruit getrunken hatte, musste ich leider mehrfach in der Nacht auf die Toilette und hatte Durchfall. Was ich sonst in den vergangenen Jahren nicht bei der Leberreinigung hatte. In der Früh um 6 Uhr war mir diesmal sehr übel und ich sollte eigentlich noch 2 x (um 6 und um 8 Uhr) Bittersalz einnehmen.
Aber mein Körpergefühl hat mir abgeraten. Ich spürte, dass ich es nicht vertragen würde, da mein Puls schon 104 war. Hatte Respekt vor einem Kreislaufzusammenbruch.
Deshalb habe ich dann anstelle der beiden Bittersalzportionen 2 x 2 Darmeinläufe gemacht um den Darm zu entleeren. Was ja auch durch Einnahme von Bittersalz erreicht werden sollte.
Nun meine Frage: Kann dadurch die Leberreinigung weniger wirksam gewesen sein?
Weil auf dem Rezept der Leberreinigung steht, dass durch Bittersalz auch die Gallengänge vergrößert würden. Noch ergänzend: Habe seit 15 Jahren keine Gallenblase mehr. Da ich damals auch Gries in den Gallengängen hatte, wurde per ERCP die Öffnung des Gallengang aufgeschnitten. Trotzdem bilden sich von Jahr zu Jahr wieder kleiner Gries in den Gängen, welche sehr schmerzhaft sind und nach dieser Leberreinigung die Schmerzen verschwinden.
Im Internet steht das Rezept der Leberreinigung nach Dr. Clark. Auch wenn viele schreiben, dass dann KEINE Gallensteine aus dem Darm kommen würden, scheint es bei mir doch zu helfen (wahrscheinlich rutscht dann Gries mit)
Vielen Dank.
Sabine C.

Es war absolut richtig, dass Sie nicht auch noch Bittersalz genommen haben. Es wundert nicht, dass Sie durch das Olivenöl Durchfall bekommen haben, das ist nicht ungewöhnlich.

Aber, ehrlich gesagt: Man kann die Leber durch diese Maßnahmen gar nicht "reinigen", und Bittersalz kann auch die Gallengänge nicht erweitern. Das Olivenöl sorgt durch die Fettbelastung für einen starken Gallefluss, der wahrscheinlich den Grieß mit herausspült. Auf das Bittersalz konnten Sie daher verzichten, allerdings auf die belastenden Einläufe auch.

Guten Tag,

Gern war ich für Ihre Frage da. Sie haben meine Antwort gelesen und ich hoffe, sie war für Sie hilfreich. Dann bitte ich nun um ein Feedback in Form einer positiven Bewertung. Ohne diese erhalte ich keinen Cent Ihres angezahlten Honorars, was hoffentlich nicht in Ihrem Sinne ist. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Schreiben Sie sie einfach und die Textbox und drücken Sie den "Antworten"- Button.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer,

Ihre Dr. Gehring

Dr. Gehring und 2 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.