So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Alexander Franz.
Alexander Franz
Alexander Franz,
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1079
Erfahrung:  Inhaber at HNO-Praxis Franz
104408581
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Alexander Franz ist jetzt online.

Kann ich gegen Covid geimpft werden, wenn ich seit ein paar

Diese Antwort wurde bewertet:

Kann ich gegen Covid geimpft werden, wenn ich seit ein paar Jahren jeden Winter fast ständig erkältet bin, wobei ich manchmal auch erhöhte Temperatur bis 37,3 habe. Ich bin 70 Jahre alt.
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Weiblich, 70 Jahre, Duloxetin, Rivotril, Trittico zur Zeit eine Bronchovaxom kur
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Ich habe eine nicht perfekte Lungenfunktion von 82%.

Guten Morgen,

ich bin Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und möchte Ihnen gerne weiterhelfen.

Grundsätzlich ist eine Impfung dann am besten durchzuführen, wenn eine Person komplett gesund ist, damit die Impfund gut vertragen werden kann und auch gut wirkt. In diesen speziellen Zeiten ist alles etwas anders. Diese Impfung muss zweimal verabreicht werden, um einen Impfschutz zu gewährleitsen, sodass man nach der ersten Impfung etwa drei Wochen später eine zweite Impfung erhält. Diese ist zeitlich wenig flexibel, sodass man hier sogar akut erkäktete Peronen mit Fieber impfen würde.

Also könnte man auch Sie mit leichten Erkältungserscheinungen und leicht erhöhter Temperatur gegen Covid impfen.

Hilft Ihenn das weiter?

Liebe Grüße,

A. Franz, Fa für HNO

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Gilt Ihre Antwort auch für die 1. Impfung?

Ja, die gilt auch für die erste Impfung. Aus dem Grunde, da man den Zeitpunkt der Impfung nicht ohne weiteres in den Sommer verschieben kann und es aus organisatorischen Gründen schwierig ist, Ihnen ohne weiteres einen neuen Impftermin zu vergeben.

Alexander Franz und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.

Sollten sich Terminlücken aufzeigen, würde man Sie ggf. verschieben. Aber es ist alles sehr eng getacktet, sodass hierfür selten die Möglichkeit besteht.

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Vielen Dank, ***** ***** beruhigend!

Bitte sehr und alles Gute.