So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 33887
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Ich war gestern beim Hausarzt und die haben mir Blut

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich war gestern beim Hausarzt und die haben mir Blut abgenommen um meine Schilddrüse zu überprüfen. Meine Schilddrüse hat ein Wert von 3,64. Ist das ein gutes oder eher ein schlechtes Zeichen?

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Das ist ein ordentlicher Wert, der aber in eine Unterfunktion abdriften kann. Darum würde ich mit dem behandelnden Arzt darüber sprechen, ob Jod sinnvoll wäre; das kommt auf Ihr Alter an, das Sie uns nicht angegeben haben.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
30 Jahre männlich. Wäre eine Unterfunktion gefährlich? In 3 Monate soll die Schilddrüse noch einmal überprüft werden

Nein, eine so leichte nicht. Sie könnte nur die Schilddrüse etwas vergrößern, was ja unangenehm wäre. Ich rate in solchen Fällen zu 200 mg Jod am Tag, das gibt es rezeptfrei als Kapsel. Unsere Nahrung enthält, wenn wir nicht an der Küste wohnen, oft zu wenig Jod.

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Dankeschön. Meine Schilddrüse war erst auf 5.4 ist das gut oder schon Lebensgefährlich? Diese Kapseln kann man auch ohne Beratung mit dem Hausarzt kaufen und einnehmen ohne bedenken

Das ist noch ok, und das Jod gibt es ohne Rezept. Dennoch ist es immer sinnvoll, sich mit dem Hausarzt kurz abzustimmen.