So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. R.v.Seckend...
Dr. R.v.Seckendorff
Dr. R.v.Seckendorff, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1055
Erfahrung:  Facharzt für Allgemeinmedizin (Schwerpunkte Innere Med./Orthopädie/Psychosomatik/Homöopathie)
75035008
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. R.v.Seckendorff ist jetzt online.

Guten Abend, ich habe eine Frage zur Alkalischen

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend,
ich habe eine Frage zur Alkalischen Phosphatase. Der Wert liegt bei mir immer im Bereich um die 50 U/L - also unterhalb des Ref.-Bereiches. Woran kann das liegen bzw. was kann man tun? S. Anlage. Lieben Dank.
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Datei angehängt (VQZT2ZM)
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitag von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Guten Tag gerne helfe ich Ihnen weiter. Welche Einheit benutzt Ihr Labor? Nach meinem Bereich waere 50 noch normal.

Geschlecht (Alter)

Mädchen (13-17)Frauen (>18)Jungen (13-17)Männer (>18)

Alkalische Phosphatase> 187 U/I 35 - 104 U/I< 390 U/I 40 - 129 U/I

Freundliche Gruesse

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Guten Tag, die Einheit ist U/L.
Wäre da der Referenzbereich für mich dann 40-129 U/L?

Genau so ist es, somit sehe ich kein Problem :)

Freundliche Grüße

Dr. R.v.Seckendorff, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1055
Erfahrung: Facharzt für Allgemeinmedizin (Schwerpunkte Innere Med./Orthopädie/Psychosomatik/Homöopathie)
Dr. R.v.Seckendorff und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Vielen Dank. Beste Grüße

Danke für Ihre Bewertung, Freundliche Grüße