So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 33924
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Seit mehreren Tagen habe ich Schmerzen der Speiseröhre. In

Diese Antwort wurde bewertet:

Seit mehreren Tagen habe ich Schmerzen im Bereich der Speiseröhre. In einem früheren Fall wurde das erfolgreich mit Pantoprazol behandelt. Diesmal wird es leider nicht. Ich nehme es jetzt seit über zwei Wochen.
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 57, weiblich, Pantoprazol.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Mir fällt nichts ein, Was ich sagen könnte

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Wieviel mg nehmen Sie? 30 Minuten vor dem Frühstück?

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
In der ersten Woche 20, in der zweiten 40 mg. Täglich um 11:30 Uhr, da ich erst um 12:00 Uhr frühstücke

Das ist in Ordnung, danke. Dann hätte es eigentlich helfen müssen, nur bei starker Entzündung kann es etwas länger dauern. Ich würde aber jetzt schon mal um eine Überweisung zur Spiegelung bitten, damit Sie sich einen Eindruck verschaffen können, was in der Speiseröhre schief läuft.

Bis dahin können Sie z. B. Talcid zwischen den Mahlzeiten nehmen. Bitte verzichten Sie auf Kaffee, Alkohol und Kohlensäure und essen Sie Schonkost.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Ich habe bereits eine Überweisung durch meine Hausärztin, wollte nur wissen wie lange ich noch zu warten soll mit der Untersuchung. Ich habe schon relativ starke Schmerzen. Würden Sie empfehlen, als SchmerzPatient aufzutreten, Um schneller einen Termin zu erhalten?

Nein, das ist auch nicht dringlich; Vorrang haben Patienten z. B. mit Schluckstörungen. Bitte versuchen Sie erst einmal Talcid, und natürlich brauchen auch 40 mg Pantoprazol eine Weile, bis sie anschlagen.

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Vielen Dank für die Orientierung!

Gern geschehen und alles Gute!