So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 33956
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, mein Schwiegervater nimmt

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrte Damen und Herren, mein Schwiegervater nimmt Therapie für hoch Blutdruck aber trotzdem Blutdruck ist manschmal bis 200/130 . morgens ist immer und ständig hoch
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Er ost
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Er ist 70 Jahre und hat seit 2 Jahre Probleme mit Blutdruck
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Er nimmt Ramipril und Metohexal. Ramipril denke ich 2 x pro Tag und metohexal nur morgens .
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Er spricht jeden Tag das die Beinen wehtut

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute. Wieviel mg Ramipril und wieviel mg Metohexal nimmt er? Wie ist der Puls?

Hat man den Grund für den schwer einstellbaren Hochdruck gesucht?

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Er war in Hospital seit zwei Jahren, wegen Hochdruck . Er hat damals alle Untersuchungen gemacht, die haben nichts gefunden.

Danke. Wie lautet Ihre Frage?

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Für Ramipril weiss ich dass 2,5 mg ist . Denke ich 2x pro Tag
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Was machen wir , was können wir noch machen ?
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Soll er Therapie versuchen zu ändern?

Ok, danke. Auf alle Fälle muss die Therapie geändert werden.

Der Hausarzt sollte bitte nochmal schauen, ob die Nieren-und Schilddrüsenwerte in Ordnung sind. Sind sie das, kann der das Ramipril auf 2x5 mg erhöhen. Sind sie das nicht, wird man gegen z. B. Amlodipn tauschen müssen und sehen, was mit der Nieren nicht stimmt (Ultraschall). Bei nicht ausreichender Behandlung kann man auch noch z. B. Torasemid geben oder eben Amlodipin zusätzlich zu Ramipril und Metoprolol. In jedem Fall muss eine deutliche Blutdrucksenkung erreicht werden.

Weiterhin sollte eine Schlaf- Apnoe ausgeschlossen werden (die lässt den Blutdruck sehr steigen) und der Grund für seine Beinschmerzen gefunden werden, denn auch Schmerzen erhöhen den Blutdruck.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihrem Schwiegervater das Allerbeste!

Guten Tag,

Gern war ich für Ihre Frage da. Sie haben meine Antwort gelesen und ich hoffe, sie war für Sie hilfreich. Dann bitte ich nun um ein Feedback in Form einer positiven Bewertung. Ohne diese erhalte ich keinen Cent Ihres angezahlten Honorars, was hoffentlich nicht in Ihrem Sinne ist. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Schreiben Sie sie einfach und die Textbox und drücken Sie den "Antworten"- Button.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer,

Ihre Dr. Gehring

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Sehr geehrte Frau Gering,
Vielen Dank für Antwort, war sehr hilfreich. Mein Schwiegervater hat gleich andere Meinung gesucht und ab heute Therapie ist verändert.
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Er hat Uberweisung für Nierenuntersuchung , Kardiologen und Blut abnahmen gekriegt.

Das freut mich, danke für die Rückmeldung! Für eine freundliche Bewertung bitte ganz nach oben scrollen. Danke.

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.