So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schürmann.
Dr. Schürmann
Dr. Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 4453
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin mit über 30 Jahren Berufserfahrung, davon 22 Jahre in eigener Praxis. Stetige Fortbildung um eine kompetente Beratung sicherzustellen.
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schürmann ist jetzt online.

Sind extrasystolen beim ein und ausatmen so wie herzstolpern

Diese Antwort wurde bewertet:

Sind extrasystolen beim ein und ausatmen so wie herzstolpern gefährlich

Guten Tag,
Ich bin Dr. Schürmann, Internist mit über 30 Jahren Berufserfahrung und werde mein Bestes tun um auch Ihnen zeitnah & kompetent zu helfen!

Extra systolischen und Herz stolpern sind zuerst einmal nicht das gleiche. Herz stolpern beschreibt die Wahrnehmung von Herzschlägen. Extras ist holen sind nachgewiesene Extra Schläge vom Herzen, die unterschieden werden müssen in solche die von der Herzkammer und solche die vom Vorhof ausgehen. Erst nach dem festgestellt wurde, welche Art von Extrasystolen vor liegt kann gesagt werden, ob Gefahr besteht oder nicht.

Grundsätzlich kann man sagen dass artemabhängige tendenziell unbedenklich sind. Genauer hinschauen muss man bei Extraschlägen ,die nur unter Belastung auftreten. Zunächst sollten Sie beim Hausarzt ein Ruhe EKG schreiben lassen, gegebenenfalls auch eine Langzeitregistrierung über 24 Stunden. Im weiteren kann noch ein Belastungsekg sinnvoll sein.

Dr. Schürmann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.