So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 33932
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Ich habe gestern wenig gegessen und ca 10 Stamperl Vodka

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe gestern wenig gegessen und ca 10 Stamperl Vodka getrunken. Heute bleibt nichts im Magen. Sobald ich einen Schluck Wasser trinken will muss ich brechen. Beim letzten Erbrechen sah das plötzlich aus wie Stuhlgang. Kann das sein?
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 35, weiblich. Keine Medikamente
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Nein danke

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Ja, das kann sein. Von der Vorgeschichte her und den Beschwerden scheint es sich um eine Magenschleimhautentzündung zu handeln, die zu einer Blutung geführt hat. Blut, das aus dem Magen kommt, ist braunschwarz. Es handelt sich darum um einen Notfall, weil es zu einer stärkeren Blutung kommen könnte. Darum bitte ich Sie, sich in die nächste internistische Klinik bringen zu lassen!

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Das sah nicht aus wie Blut sondern eher wie Stuhlgang. Das war auch nur ein Mal, ansonsten ist es gelblich mit Wasser eben. Ich habe keine Schmerzen ich bin nüchtern. Eigentlich geht es mir echt gut, bis auf das ich nichts im Magen behalte und selbst das Wasser wieder brechen muss. Muss ich deswegen wirklich ins Krankenhaus?

Man kann auch Stuhl erbrechen, aber das tut man bei einem Darmverschluss, was eine dramatische Symptomatik mit starken Bauchschmerzen voraussetzt. Auch wäre die Frage, woher ein Darmverschluss herkäme.

Wenn es Stuhl wäre, müssten Sie natürlich sowieso ins Krankenhaus, aus o.a. Gründen. Ist es Blut, nur deswegen, damit Sie nicht austrocknen und man bei einer Magenspiegelung sehen kann, ob eine stärkere Blutung droht (und die Blutungsquelle veröden).

Sie könnten natürlich zu Hause bleiben , versuchen, schluckweise Tee zu trinken und sich einen Magensäureblocker wie Omep zu besorgen. Aber das bleibt angesichts einer drohenden schlimmeren Blutung gefährlich.

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.