So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 26921
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 30-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Grüß Gott! Meine Frage, ich habe einen unklaren Befund B3 in

Diese Antwort wurde bewertet:

Grüß Gott! Meine Frage, ich habe einen unklaren Befund B3 in der Brust. Nun habe ich Angst dass die Biopsie Krebszellen verschleppen kann.
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 46, weiblich, Pille Cerazette gegen Endometriose
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Meine Mama ist an Brustkrebs verstorben.

Hallo,
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Hier kann ich Sie beruhigen, die Biopsie ist in dem Fall das richtige und notwendige Vorgehen. Es handelt sich dabei um einen Routineeingriff, bei dem es ganz sicher nicht zur Verbreitung von Krebszellen kommt.

Ich wünsche alles Gute für den weiteren Verlauf.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Danke für ihre Antwort. Meine Mama hatte einen hormonabhängiger Tumor. Nach der Biopsie und Brustamputation hat sich ein Rezidiv an der Narbe gebildet und gestreut. Ich verstehe das nicht. Wenn alles weg operiert ist, dass dann die Narbe betroffen ist. Wie passiert sowas? Ist da die OP schiefgelaufen?

Das ist wirklich ungewöhnlich. Man muss dann doch davon ausgehen, dass das Gewebe nicht sorgfältig und umfassend entfernt wurde.

Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Danke für Ihre Hilfe!

Gern geschehen, alles Gute für Sie.