So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Christoph P...
Dr. Christoph Pies
Dr. Christoph Pies, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2771
Erfahrung:  Niedergelassener Arzt at Urologische Gemeinschaftspraxis
62108749
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Christoph Pies ist jetzt online.

12 Jahre nach Antirefluxplastik nach Lich Gregoir

Kundenfrage

12 Jahre nach Antirefluxplastik nach Lich Gregoir Beschwerden
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 20, weiblich, keine Medikamente
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Nein
Gepostet: vor 13 Tagen.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 13 Tagen.

Guten Tag! Wenn Sie Beschwerden haben muss eine komplette Nachsorge mit Urinkontrolle, Ultraschall, Kontrastmittel Röntgen und Nierenfunktionstestung erfolgen. Welche Probleme haben Sie denn? Freundliche Grüße, Dr. Christoph Pies

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Guten Tag,Mir fällt vor allem auf dass Urin nicht mehr so gut halten kann, vor allem bei längerer Zeit nicht. Das geht dann mit starken Schmerzen einher, vor allen im Bereich der Narbe und der Niere auf der Seite wo die Operation war.Und was mir seid kurzen ebenfalls stark auffällt ist dass ich die Narbe immer spüre. Es tut nicht sonderlich weh ist aber so unangenehm dass es mich teilweise davon abhält einzuschlafen. Dieses Gefühl ist einfach so unangenehm.
In keiner Position im Liegen ist es wirklich „angenehm“.
Wenn ich mich bewege ist die Narbe nicht stark zu spüren, aber sobald ich ruhig stehe, sitze oder liege ist es wieder total unangenehm. Zeitweise, aber nicht allzu häufig, ist es ein recht stechender Schmerz im Bereich der OP-Narbe. Dieser hält dann mehrere Minuten an, in denen jede weitere Bewegung so schmerzt, dass ich mich teils gar nicht bewege.Ich war diesbezüglich schon in der Klinik (auch als „Notfall“) in welcher die Operation durchgeführt wurde aber das wurde alles auf einen „Harnwegsinfekt“ geschoben.
Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 13 Tagen.

Ja, die akuten Schmerzen sind wahrscheinlich infektbedingt, aber eine regelmäßige Nachsorge mit den oben genannten Untersuchungen ist nach einer solchen Operation ohnehin unabdingbar !

Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 11 Tagen.

Wie geht es Ihnen? haben Sie noch Rückfragen?

Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 9 Tagen.

Darf ich sie freundlich um eine Rückmeldung bitten?

Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 6 Tagen.

?!?