So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3616
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Hallo, ich habe jetzt genau schon 1 jahr fußpilz und habe

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich habe jetzt genau schon 1 jahr fußpilz und habe alle möglichen cremes probiert, nix hilft. Jetzt bräuchte ich ein rezept für tabletten
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 31 jahre, weiblich und ich nehme nir die pille
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Nein, wie gesagt ich habe alles probiert jegliche creme, hausmittel usw schuh desinfektion, teebaumöl nix hilft.

Guten Abend,

ich bin Hautärztin mit langjähriger Erfahrung und möchte Ihnen weiterhelfen. Wurde eine Pilzkultur angelegt und der Nachweis von Pilzwachstum erbracht? Oder war es eine Blickdiagnose? Dann kann es auch sein, dass Sie keinen Pilz haben, sondern z.B. Schuppenflechte. Sind die Nägel betroffen oder die Fußsohlen? Können Sie mir Fotos schicken?

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Hallo, es wurde eine pilzkultur angelekt und mir wurde dann anschließend nach 4 wochen gesagt es sei fußpilz, das habe ich bereits 5 mal hinter mir und immer hat der arzt gesagt cremen, ich habe schon glaub ich fast alle cremes durch, ja ich schicke ihnen gerne bilder zu, das werde ich morgen erledigen wenn das ok ist für sie? Es sind seitlich die fersen und zehen zwischenräume betroffen.

Ja das ist o. k. ich bin von der Diagnose noch nicht ganz überzeugt. Es kann zum Beispiel sein, dass Sie Schuppenflechte haben mit einer zusätzlichen Pilzinfektion = mykotische Superinfektion. Dann behandeln Sie mit den Cremes die ,aber Schuppenflechte bleibt übrig und lässt Sie glauben die Therapie wirkt nicht. Das gleiche ist kann bei Ekzemen der Fall sein. Ich habe morgen einen vollen Arbeitstag. Ich melde mich morgen Abend oder am Donnerstag.

In dem Zusammenhang ist es hilfreich zu wissen: gibt oder gab es bei Ihnen oder Blutsverwandten Hauterkrankungen wie Ekzem, Schuppenflechte, Asthma, Heuschnupfen, Allergien?

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Alles klar, kein problem ich schicke ihnen morgen die bilder, ich selber habe heuschnupfen und hausstaubalergie, und pollen allergie. Mein vater hatte schon ein paar mal ein exzem aber sonst ist nichts bekannt.

Dann ist schon mal klar, dass Sie die Veranlagung für Ekzeme haben. Sie heißt Atopie.

Ich habe morgen einen sehr vollen Plan bzw. heute. Es kann sein, dass ich erst abends oder am Donnerstag antworte. Machen Sie sich bitte keine Gedanken.

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Datei angehängt (M74QMTM)

Guten Abend,

Danke für die Geduld. Die Fotos deuten darauf hin, dass Sie eine sogenannte Psoriasis pustulosa palmoplantaris oder ein sogenanntes Fußekzem haben können. Bei de Erkrankung liegen nah beieinander und können sehr ähnlich aussuchen sehen, es gibt nicht selten Übergangsformen. Es bilden sich kleine Bläschen unter der Haut, die bei der Psoriasis auch gelben, sterilen Eiter entwickeln können. Wenn es dann etwas eintrocknet, sieht es bei beiden Erkrankungen so aus wie zwischen Ihren Zehen. Sowohl bei Ekzem als auch bei Schuppenflechte können sich Pilze oben darauf setzen, weil die Haut nicht intakt ist und damit anfälliger. Dann ist die Pilzkultur natürlich positiv. Wenn der Pilz dann aber behandelt ist, ändert sich nicht viel, weil das Ekzem oder die Schuppenflechte übrig bleiben.Wenn Sie schon so viele verschiedene Pilzcremes benutzt haben, ohne dass sich etwas getan hat, ist das auch ein deutlicher Hinweis auf ein solches Geschehen. Auch der Befund an der Ferse passt dazu. So etwas kann bei Schuppenflechte und Fußekzem auftreten. Ein Pilz ist das nicht.

Weiter im nächsten Kästchen.

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Vielen dank für die antwort, was kann ich dagegen machen? Mfg

Wer hat sie bisher behandelt? Wenn es ihr Hausarzt war, machen Sie sich bitte ein Hautarzttermin. Wenn es ein Hautarzt war, suchen Sie bitte einen anderen und holen sich eine zweite Meinung. Zwischen Schuppenflechte und Ekzemen kann man mit einer Gewebeprobe differenzieren. Es muss aber nicht unbedingt sein, weil die Behandlung sehr ähnlich ist: Mittelstarke Cortisoncreme wie Betagalencreme, an den offenen Stellen oder Bläschen in Kombination mit Antibiotikum: Sulmycin mit Celestan V Creme. Da man diese nicht auf die Dauer ständig nehmen soll, empfiehlt sich Daivonexcreme (Vitamin D Abkömmling, für Schuppenflechte entwickelt), eine Steinkohlenrezeptur (ein traditionelles Medikament) LCD 10% - Basiscreme DAC ad 100,0 und das Cortison später im Verlauf nur noch phasenweise, wenn nötig. Für die Hornhaut nimmt man zum ablösen Salicylvaseline 5 %. Diese ist frei erhältlich, während die anderen Cremes verordnet werden müssen. Eine stärkere Therapie erfolgt mit UV-Licht (PUVA), außerdem kann man Bäder machen mit Meersalz und medizinischen Barthel. Für ganz hartnäckige Befunde gibt es auch Tabletten (Neotigason, Toctino). In der Regel sind die Füße trocken und eines zusätzlich eine medizinische Pflege wie Dermatopbasiscreme oder -salbe angebracht. Sie brauchen für diese Erkrankung auf jeden Fall hautfachärztliche Behandlung.

https://www.psoriasis.info/formen/psoriasis-pustulosa

https://flexikon.doccheck.com/de/Psoriasis_pustulosa_palmaris_et_plantaris

https://flexikon.doccheck.com/de/Dyshidrotisches_Ekzem

https://de.wikipedia.org/wiki/Dyshidrosis

Beide Erkrankungen können unter Behandlung abheilen oder chronisch werden, sodass man sie immer wieder einmal behandeln muss. Das wird die Zeit zeigen.

Bewerten Sie bitte meine Antwort mit 3-5 Sternen. Nur mit einer solchen Bewertung kann das System uns Experten einen Teil des eingezahlten Honorars zuordnen. Die Sterne finden Sie ganz oben rechts, ggf. nach hochscrollen. Alternativ können Sie eine Bemerkung wie : Danke oder: hat mir weiter geholfen im nächsten Kästchen eintragen. Das Geld ist zwar bei Ihnen abgezogen, jedoch kommt die Hälfte davon erst bei den Experten durch eine Bewertung an.

Vielen Dank. Ich wünsche Ihnen baldige Besserung und alles Gute !

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Hautaerztin und 2 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.