So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 33939
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo ich leide unter Atemnot nehme bisohexal wegen

Diese Antwort wurde bewertet:

hallo ich leide unter Atemnot nehme im Moment bisohexal wegen anhaltenes Herzrasen aber habe copd III und soll Ultibro Breezhaler auch nehmen habe aber das Gefühl etwas veträgt mein Korper nicht bekomme kaum Luft und lstechen um Brustraum
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 61 Jahre weiblich medikamente Ramipril B
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Bisohexal und UltibroBreezhaler

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute. Wie ist der letzte Lungenfunktionstest ausgefallen?

Seit wann rauchen Sie mich mehr?

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
der letzte Test war vor 3 Jahren aber weiß das Ergbnis nicht mehr nur das ich die Ultibro Breezhaler nehmen soll , bereits am Sonntag bei ärtzlichen Notdienst und dersagte mir Bisohexal und Ultibro vertragen sich nicht rauchen seit 2 Tagen nicht mehr

Danke. Die Medikamente vertragen sich schon, aber bei COPD gibt man nicht so gern Betablocker wie Bisoprolol, weil das die Bronchien noch mehr verengen kann. Alternativ wäre Nebivolol besser, und wahrscheinlich nicht mehr nötig, wenn Sie weiterhin nicht rauchen und regelmäßig Ausdauertraining betreiben. Das können durchaus auch schnelle Spaziergänge sein.

Alle halbe Jahr sollte Ihr Hausarzt zur Therapiekontrolle den Lungenfunktionstest bitte überprüfen.

Ich wünsche Ihnen das Allerbeste und danke für eine freundliche Bewertung meiner Hilfe!

Guten Tag,

Gern war ich für Ihre Frage da. Sie haben meine Antwort gelesen und ich hoffe, sie war für Sie hilfreich. Dann bitte ich nun um ein Feedback in Form einer positiven Bewertung. Ohne diese erhalte ich keinen Cent Ihres angezahlten Honorars, was hoffentlich nicht in Ihrem Sinne ist. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Schreiben Sie sie einfach und die Textbox und drücken Sie den "Antworten"- Button.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer,

Ihre Dr. Gehring

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.