So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3358
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Guten Tag. Ich habe seit gestern äußerliche Schmerzen am

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag. Ich habe seit gestern äußerliche Schmerzen am Außenohr. Ich kann nicht mehr auf der Seite liegen. Und es ist rot und warm. Wenn ich nicht auf der Seite liege, merke ich nicht das es weh tut, nur wenn ich dran komme. Was kann ich tun? Kann ich vielleicht schlecht darauf gelegen haben? Muss/ sollte ich damit zu einem Arzt gehen?
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Ich bin 37, weiblich und nehme keinerlei Medikamente.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Nein.

Guten Tag,

ich bin Hautärztin mit langjähriger Erfahrung und möchte Ihnen weiterhelfen. An der Ohrmuschel kann es genau wie überall woanders am Körper Entzündungen der Haut und Unterhaut geben. Wenn Schmerzen, Rötung und Übererwärmung vorhanden sind, spricht das für eine bakterielle Entzündung. Es kann eine winzige Mikroverletzung reichen, damit Bakterien eindringen und sich vermehren. Dies hängt von der Immunlage ab. Eine solche Mikroverletzungen können zum Beispiel durch Kratzen zustande kommen.

Sollte Entzündungen können auch von einer entzündlichen Talgzyste ausgehen, die sich gerne hinter dem Ohr versteckt, etwas weiter nach unten hinter dem Ohrläppchen.

Können Sie mir Fotos schicken?

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 2 Tag.
Gerne
Kunde: hat geantwortet vor 2 Tag.
Ich habe die Stelle eingekreiselt.
Und, am Ohrläppchen habe ich einen kleinen Huckel. Wie bei einem Pickel, tut aber nicht weh. Hatte ich auch manchmal schon, ging dann aber von alleine weg.

Vielen Dank. Am Ohrläppchen gibt es auch immer wieder entzündete Zysten, und bei denen die Entzündung in die Umgebung übergreift. Eine bakterielle Hautentzündung kann an jeder Stelle anfangen, so natürlich auch an dieser Stelle, die Sie weiß eingekreist haben. Erwähnen möchte ich noch, dass es am Knorpel ein spezielles Krankheitsbild gibt mit dem Namen:

https://flexikon.doccheck.com/de/Chondrodermatitis_nodularis_helicis

https://eliph.klinikum.uni-heidelberg.de/derma/817/71-chondrodermatitis-nodularis-helicis-x

https://de.wikipedia.org/wiki/Chondrodermatitis

Das ist eine Knorpelentzündung, die auch die Haut erfaßt, jedoch in der Regel bei älteren Menschen auftritt. Deshalb möchte ich das nur am Rande erwähnen. Hier ist typischerweise auch keine Übererwärmung gegeben. Und es entwickelt sich eine offene Stelle im Verlauf. Außerdem kann es am Ohr rote warme Stellen bei Gicht geben:

https://flexikon.doccheck.com/de/Gichttophus

Daher noch die Frage, ob sie mit Gericht etwas zu tun haben? Dies kann man rasch klären durch Bestimmung der Harnsäure im Blut.

Ich gehe jetzt jedoch hauptsächlich von einer bakteriellen Entzündung der Haut aus. Für heute können Sie erst einmal selbst behandeln mit Präparaten die man frei kaufen kann, zum Beispiel Octeniseptlödung oder Betaisodonalösung (Abtupfen, Umschläge), Retterspitz, Linolaseptcreme und Hausmitteln:

https://www.gesundheitswissen.de/dermatologie/wundrose/

Gegenentzündung und Schmerzen können Sie auch Ibuprofen einnehmen. 400 mg Tabletten gibt es frei zu kaufen, die Tageshöchstdosierung ist 2400 mg.

Sollte die Entzündung rasch zunehmen, suchen Sie bitte umgehend ein Arzt auf. Ansonsten gehen Sie morgen zu ihrem Hausarzt, wenn sich die Entzündung nicht deutlich bessert. Dann kann er entscheiden, ob eine antibiotische Creme wie Fusicutan ausreichend ist oder er besser ein Antibiotikum zum Einnehmen verschreibt.

Bewerten Sie bitte meine Antwort mit 3-5 Sternen. Nur mit einer solchen Bewertung kann das System uns Experten einen Teil des eingezahlten Honorars zuordnen. Die Sterne finden Sie ganz oben rechts, ggf. nach hochscrollen. Alternativ können Sie eine Bemerkung wie : Danke oder: hat mir weiter geholfen im nächsten Kästchen eintragen. Das Geld ist zwar bei Ihnen abgezogen, jedoch kommt die Hälfte davon erst bei den Experten durch eine Bewertung an.

Vielen Dank. Ich wünsche Ihnen rasche Besserung !

Wenn Sie noch Rückfragen haben, bitte ich um etwas Geduld.

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 2 Tag.
Also mit Gicht habe ich bislang noch keine Erfahrung.
Macht es Sinn zu kühlen? Oder Rotlich drauf zu geben. Ich habe leider nichts von all diesen Dingen in meiner Hausapotheke.
Geht auch Kyttasalbe? Wirkstoff 35% Beinwellwurzel-Fluidextrakt?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Tag.
Datei angehängt (LP4S1L7)
Kunde: hat geantwortet vor 2 Tag.
Ist hiervon etwas anwendbar, das ist leider alles was meine Hausapotheke hergibt.

Das sieht gut aus. Octenisept Spray haben Sie schon. Ibu auch. Das reicht eigentlich fürs erste.
Tyrosurgel ist in Ordnung. Kamillosan Salbe und Pyolysinsalbe im Prinzip auch, jedoch ist eine zu fette Salbengrundlage bei akuten Hautentzündungen kontraproduktiv. Sie können das Kamillosan Konzentrat in kaltes Wasser geben und damit Umschläge machen. Alle Flüssigkeiten haben einen kühlenden Effekt. Sie können auch einen Kühlakku aufliegen, aber nur mit Handtuch oder Geschirrtuch darunter, damit es keine Erfrierungen gibt. Bepantehn und Kyttasalbe sind nicht geeignet.

Denken Sie bitte zuletzt noch an die Bewertung wie oben beschrieben. Danach bleibt der Dialog offen, sie können dann später am Abend oder morgen noch einmal nachfragen.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Tag.
Ich habe eben mal meine Temperatur gemessen. Normalerweise ist die immer zwischen 36 und 36,6. Aktuell ist sie bei 37Also nehme ich eine IBU und sprühe das Octenisept auf die Stelle?

Genau. Sie können ein kleines Tuch richtig mit Octenisept selbst einsprühen, sodass es ein kleiner Umschlag wird. Die leicht erhöhte Temperatur spricht dafür, dass sich eine bakterielle Entzündung entwickelt. Sie können mir in 2-3 Stunden nochmals schreiben, wie es dann aussieht.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Tag.
Das mache ich gern. Vielen lieben Dank.

OK.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Tag.
Hallo Frau Dr. Hoffmann. Die Temperatur ist derweilen wieder normal. Ich habe ein bisschen wie ein Druckgefühl auf dem Ohr, sonst ist es aktuell aber okay, so dass ich jetzt schlafen gehen werde und hoffe, dass es morgen schon viel besser ist. Macht es aus Ihrer Sicht sind, eine weitere IBUnoch jetzt zu nehmen oder ehe nicht, weil 3s aktuell ganz ok ist? Ich werde auf jeden Fall noch einen weiteren Umschlag machen und nochmal bissel kühlen. Gibt es aus Ihrer Sicht noch etwas zu beachten? Angenommen es wäre morgen weiter besser, ist ein Arztbesuch dann noch erforderlich, oder nicht? Auf Grund der aktuellen Coronalage würde ich am liebsten nicht zum Hausarzt müssen.

Sie können ein Ibu noch nehmen, damit sich die Entzündung weiter beruhigt. Ruhen Sie sich vor allem gut aus. Wenn es besser ist, brauchen Sie nicht zum Arzt zu gehen. Octenisept ist wirklich ein gutes Desinfektionsmittel und es kann gut sein, daß Sie es damit hinbekommen.

Wenn Sie Ihren Dank noch durch Anklicken von 3 bis 5 Sternen ausdrücken, kann die Zuordnung des Expertenhonoraranteils automatisch erfolgen. Das wäre schön.

Hautaerztin und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Tag.
Das mache ich. Sie haben mir sehr geholfen. 1000 Dank dafür.

Das freut mich. Vielen Dank.