So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 33390
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Mein mann lebt in der türkei und hat Covid-19. er hat von

Diese Antwort wurde bewertet:

mein mann lebt in der türkei und hat Covid-19. er hat von seinen arzt korokin 200 mg verschrieben bekommen. Er klagt nun über schmerzen in der brust und in linken Bauchgegend. was kann man machen
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: mein Mann nimmt außer das o.g. Medikament keine weiteren ein. Er ist männlich, 32 Jahre 184cm und 74 kg.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: nein

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute. Was ist der Wirkstoff? Hydroxychloroquin?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
muss er das Medikament absetzen. Da ich gelesen habe, dass Hydroxchloroquin die Sterberate erhöht. Da er Schmerzen in der Brustgegend hat, habe ich Angst dass er Herzrhythmusstörungen hat

Bitte schreiben Sie mir doch erst einmal, ob es sich um Hydroxychloroquin handelt! Ich kann kein Türkisch und kenne das Medikament nicht!

Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
Ja es handelt sich um ein Hydroxychloroquin

Danke, dann würde ich das auf keinen Fall nehmen!

Es wird dringend davon abgeraten bei Covid19, und wenn man es dennoch gibt, muss man engmaschig überwacht werden. Bauchschmerzen sind eine bekannte Nebenwirkung und können auch in die Brust ausstrahlen. Aber Herzrhythmusstörungen schmerzen nicht, und die sind immer zu befürchten. Darum rät man weltweit von diesem Medikament ab.

Ihr Mann sollte das Absetzen dringend mit seinem Arzt besprechen!

Wenn Sie keine Nachfrage mehr dazu haben, bitte ich um eine freundliche Bewertung meiner schnellen Hilfe am Wochenende!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
Danke schönes Wochenende

Gern geschehen!