So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 33390
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo, am Freitag letzter Woche habe ich mir sehr doll den

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, am Freitag letzter Woche habe ich mir sehr doll den Kopf gestoßen. Eine halbe Stunde später hat mir die andere Seite ziehmlich weh getan. An dem Abend war mir nicht so gut und ich bin sehr früh ins Bett. Seit dem habe ich immer wieder kurz Schmerzen. Es gibt keine Beeinträchtigungen. Die Augen sind auch okay. Meinen Sie ich müsste trotzdem zum Arzt?
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Ich bin 40 Jahre, weiblich und nehme keine Medikamente zur Zeit.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Ich habe sowieso oft Kopfschmerzen durch meinen Nacken. Der Spinalkanal ist minimal eingeengt und die HWS etwas verbogen nach einem Unfall vor 18 Jahren.

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Für einen Arztbesuch sehe ich überhaupt keinen Grund bei diesem Beschwerdebild. Woran und wie haben Sie sich den Kopf Freitag gestoßen?

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Hallo, danke für die Hilfe. Ich bin mit Wucht gegen eine Mauer geknallt mit dem seitlichen Oberkopf.

Das ist ein Trauma, das natürlich auch die HWS ordentlich staucht und wiederkehrende Kopfschmerzen machen kann. Wenn die einen Vorschaden hat, kann da auch mal ein Nerv gereizt werden, der zum Kopf zieht. Ich würde die HWS schön warm halten und durchaus sanft bewegen, dass sich alles wieder lockern kann.

Ein Schädelbruch oder eine Gehirnerschütterung würden längst schwere Symptome verursacht haben, hier können Sie unbesorgt sein,.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Lieben Dank

Sehr gern geschehen. Bitte danken Sie mir mit einer freundlichen Bewertung, dafür ganz nach oben scrollen!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.