So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3372
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Sehr geehrte Ärzte, meine behinderte Tochter habe ich mit"

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrte Ärzte,
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: meine behinderte Tochter habe ich mit " Parasic" behandelt, weil ich Parasiten im verdacht hatte. Sie hat daufhin starken Durchfall bekommen. Ich weiß nicht, ob ich die Behandlung abbrechen soll. Ich bin fast dafür, da sie auch Bauchschmerzen hat. Sonst gehe ich nächste Woche mit ihr zum Arzt. Meine Tochter ist 30 jahre alt.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Sie hat die Diagnose Heller Syndrom.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitag von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Guten Abend,

wenn man gezielt Entgiftungsmaßnahmen durchführt und Durchfall bekommt, ist es äußerst wahrscheinlich, dass der Durchfall ein Zeichen der Entgiftung ist.

Was war der Anlass dafür, dass Sie Ihrer Tochter Parasic gegeben haben ? Hatte sie irgendwelche Symptome oder haben Sie sich über Entgiftung informiert?

Setzen Sie bitte erst einmal Parasic ab, damit sich der Darm erholen kann. Sinnvoll ist z.B. Gabe von Heilerde wie Zeolith-Bentonit = Klinoptinolith oder Grüne Heilerde, damit erst einmal die freigesetzten Giftstoffe aufgenommen und aus dem Körper herausbefördert werden können. Dazu soll ihre Tochter viel stilles Wasser, auch Kräutertees trinken, die den Darm beruhigen, wie Pfefferminz, Fenchel, Anis, Kümmel, Heidelbeere. Und eine passende Diät wie gekochte Haferflocken, Kartoffeln o.ä. zu sich nehmen, damit das Verdauungssystem entlastet ist. Haferflocken helfen entgiften.

Ich schreibe weiter im nächsten Kästchen.

Die Inhaltsstoffe sind hier bei Parasic pflanzlich, darauf kann man höchstens Allergien haben. Der Durchfall ist aber bei einer Parasitenkur gut erklärbar. Ich empfehle bei Entgiftungsmaßnahmen immer, diese nicht zu intensiv zu machen, sondern so, dass man keine schweren Entgiftungssymptome bekommt. Dann geht es langsamer, aber sicherer und verträglicher. Nach einer Pause können Sie die Kur weiterführen, geben Sie ihrer Tochter dann nur einen kleinen Teil des Kapselinhaltes und testen Sie, wie viel sie gut verträgt, ohne Entgiftungssymptome zu bekommen. Dabei achten Sie bitte immer darauf, dass Ihre Tochter viel trinkt. Die Heilerde können Sie begleitend geben, jedoch zeitlich versetzt zu Einnahme von Parasic.

Menschen reagieren unterschiedlich auf Entgiftungsmaßnahmen, daher ist die Reaktion bei ihrer Tochter nicht verwunderlich. Man muss immer individuell aus testen, welcher Dosierung sinnvoll ist.

Wie stark ist der Durchfall jetzt? Hat Ihre Tochter insgesamt genug Flüssigkeit? Ob Sie umgehend ärztliche Hilfe benötigen, hängt davon ab, wie stark Ihre Tochter im Allgemeinbefinden beeinträchtig ist. Da Sie schreiben, sie denken an einen Arztbesuch nächste Woche, nehme ich an, daß es Ihrer Tochter relativ gut geht. Ich verlinke Ihnen noch Hausmittel zum Durchfall.

https://www.lifeline.de/magen-darm/durchfall/

https://durchfall.behandeln.de/tipps-bei-durchfall.html?gclid=EAIaIQobChMIzuSg5e6C7QIVF7LVCh3qEw1qEAAYASAAEgLobfD_BwE

https://krank.de/hausmittel/hausmittel-gegen-durchfall/?gclid=EAIaIQobChMIzuSg5e6C7QIVF7LVCh3qEw1qEAAYAiAAEgKAWfD_BwE

Elektrolyte gibt es in der Apotheke, z.B. Oralpädon. Auch gute Darmbakterien wie Hylak forte, Perenterol usw. die den Durchfall stoppen helfen.

Hier finden Sie die Kriterien, wann Sie umgehend den Arzt aufsuchen sollten:

https://www.perenterol.de/durchfall-tipps-06.html

Bewerten Sie bitte meine Antwort mit 3-5 Sternen. Nur mit einer solchen Bewertung kann das System uns Experten einen Teil des eingezahlten Honorars zuordnen. Die Sterne finden Sie ganz oben rechts, ggf. nach hochscrollen. Alternativ können Sie eine Bemerkung wie : Danke oder: hat mir weiter geholfen im nächsten Kästchen eintragen. Das Geld ist zwar bei Ihnen abgezogen, jedoch kommt die Hälfte davon erst bei den Experten durch eine Bewertung an.

Vielen Dank. Gute Besserung für Ihre Tochter !

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3372
Erfahrung: Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
Hautaerztin und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.