So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Christoph P...
Dr. Christoph Pies
Dr. Christoph Pies, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2585
Erfahrung:  Niedergelassener Arzt at Urologische Gemeinschaftspraxis
62108749
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Christoph Pies ist jetzt online.

Ich habe vor ca. 2 Stunden plötzlich heftige stechende

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe vor ca. 2 Stunden plötzlich heftige stechende Schmerzen im Unterleib bekommen. Vorher hatte ich keinerlei Probleme. Die Schmerzen kommen wahrscheinlich von der Blase. Nieren, Magen und Darm haben keine Schmerzen
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Ich bin 60 Jahre alt und männlich. Vor dem Schlafengehen nehme ich 1x Zopiklon und 50 mg Quetiapin
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Nein, sonst ist alles ok

Guten Tag! Gibt es eine Seiten Betonung der Schmerzen, mehr rechts?, Mehr links? Gibt es Auffälligkeiten beim Wasserlassen im Sinne von Brennen, häufigem Wasserlassen oder Veränderung des Harnstrahls? Sind die Schmerzen abhängig von der Blasenfüllung? Wann war die letzte urologische Kontrolle bei Ihnen? Freundliche Grüße, Doktor Christoph Pies

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Die Schmerzen sind eher in der Mitte ganz unten am Bauch. Brennen oder Veränderungen des Harnstrahls habe ich nicht. Nur muss ich relativ oft auf die Toilette. Die Schmerzen sind unabhängig von der Blasenfüllung. Letzte urologische Untersuchung war vor ca. 1,5 Jahren, da war alles ok

Dann sollten Sie Anfang nächster Woche beim Urologen den Urin kontrollieren lassen und einen Ultraschall der Harnblase und der Prostata durchführen lassen. Wenn es am Wochenende sehr stark wird, sollte sie in eine urologische Ambulanz gehen. Es kann Eine Harnwegsinfektionen, eine Reizung der Prostata und eine Blasenentleerungsstörung sein. Das kann man aber nur durch die genannten Untersuchungen differenzieren. Gegen die Schmerzen können Sie zunächst Ibuprofen oder Diclofenac einnehmen. Ihnen alles Gute, bei Rückfragen gerne melden, ansonsten herzlichen Dank für eine Bewertung durch Anklicken von 3-5 Sterne, Doktor Christoph Pies

Dr. Christoph Pies und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.