So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 32932
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Guten Morgen, ich muß´für einen Tag eine bereits gebuchte

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Morgen, JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen. Customer: ich muß´für einen Tag eine bereits gebuchte Reise nach Wien antreten (mein Wohnsitz), um dort die Wohnung umzubauen, wenn mein Mann, derzeit in Bad Camberg in der Reha, nach hause kommt, damit er sich mit Rollator und Rollstuhl in der Wohnung bewegen kann. Nun kam gestern die Risikomeldung für Wien. Wie muß ichmmich verhalten? Wie, wo muß ich mich ev. testen lassen? In Wien fahre ich nur mit Taxi, bleibe die ganze Zeit in der Wohnung. JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte? Customer: Ich bin 77, wir, mein Mann und ich sitzen wegen seiner Krankheit in Frankfurt fest. Danke für Hilfe! ******

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Normalerweise müssen Sie sich kurz nach Wiedereinreise testen lassen und bis dahin in häusliche Qaurantäne begeben. Es kann sein, dass die Österreicher bei Aus- oder die Deutschen bei Einreise auch eine Teststation eingerichtet haben (so sind z. B. Tests am Frankfurter Flughafen möglich), die können Sie natürlich auch wahrnehmen.

Das wäre sogar noch besser, weil Sie Ihren Mann in der Quarantänezeit ja auch nicht sehen sollten, ihm jedenfalls nicht nahe kommen, um ihn nicht anzustecken.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.