So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 32961
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Mein 13jähriger Sohn hat in der letzten Nacht plötzlich

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein 13jähriger Sohn hat in der letzten Nacht plötzlich einen „Ausschlag“ bekommen. Juckend, große rote, heiße Flächen, z.T. mit bis zu 6qcm großen quaddeligen Hautarealen(wie monströse Insektenstiche) (erinnert mich an Neurodermitis). Bereiche: Hals, Rücken, unterer Bauch, Leiste (Achsel, Kniekehle) wird nach Bepanthen-Auftrag besser, taucht aber nach Stunden auch wieder auf. Hintergrund: keinerlei! Allergien, Unverträglichkeiten o.ä. in der Familie. Gestern Abend aber Trauerfall -> psychischer Stress... Was kann das sein? Gibt es einen Behandlungstipp (Cortisonfrei)? Muss ich damit dringend zum Arzt?
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Meine Sohn ist 13, keine Medikamente
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Hautarzt wissen sollte?
Customer: Ich würde ein Foto hochladen, wenn ich könnte... finde hier aber keine Option
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Datei angehängt (4Z51327)
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Datei angehängt (MPS3T2P)
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Datei angehängt (124VLZZ)

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute, weil sich kein Hautarzt gemeldet hat.

Das ist eindeutig eine Urticaria, eine allergische Reaktion. Hat Ihr Sohn Ungewohntes gegessen oder getrunken? Juckt es sehr stark?

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Mein Sohn sagt, mit viel Mühe könne er sich beherrschen zu kratzen (Ich Creme dann gleich...) . Das einzige ungewohnte war vllabends ein Schlaf-und Nerven Tee von dm. Jetzt juckt auch seine Kopfhaut. Wenn es allergisch ist, müsste es ja abklingen, wenn der Auslöser weg ist, oder? Was kann man denn machen, um zu lindern? Wie gesagt, nach Bepanthene Creme beruhigt sich die Haut quasi vollständig, nach wenigen Stunden fängt es wieder an... Kann eine allergische Reaktion wegen der akuten psychischen Belastung auch Auslöser haben, die bisher kein Problem waren?

Tatsächlich gibt es so eine Urticaria auch rein psychisch ausgelöst, aber hier würde ich wegen der Heftigkeit eher an den Tee denken.

Cremen hilft nicht genug. Sie können Cetirizin Tabletten rezeptfrei in der Apotheke holen und ihm eine am Tag geben. Noch besser hilft Kortison als Tablette, das aber erfordert ein Rezept. Hierfür müssten Sie dann in die kassenärztliche Notfallambulanz. Auf alle Fälle würde ich mit Tabletten behandeln!

Mein Beileid noch wegen des Trauerfalls.

Danke für eine Honorierung meiner Beratung am Wochenende mit einer freundlichen Bewertung. Falls Sie noch eine Frage haben, fragen Sie gern!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.