So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 32940
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Bei meiner Freundin wurde auf Grund einer Blutuntersuchung

Diese Antwort wurde bewertet:

Bei meiner Freundin wurde auf Grund einer Blutuntersuchung Hepatitis B diagnostiziert, sie wurde krank geschrieben. Die gestrige Ultraschall Untersuchung Ergenis: "unauffälliger Befund";
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 40, weibl., Eutyrox 50 (Schilddrüse, keine Einnahme in ca. den letzten 3 Monaten
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Neurologe wissen sollte?
Customer: Sie hat Angst, Hepatitis B soll ja ansteckend sein, sie hat Familie und ist als Reinigungskraft in der hiesigen Schule beschäftigt. Einen Behandlungstermin hat sie erst am 28.9. im KH St.Pölten bekommen. Wie soll das gehen bei einer ansteckenden Krankheit? Ich frage an, da sie nicht so gut deutsch kann.

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Eije Hepatitis B- Infektion zeigt sich nicht immer im Ultraschall der Leber; wenn die Antikörperergebnisse eindeutig für eine aktive Hepatitis B spre*****, *****n ist diese bewiesen.

Hepatitis B steckt über Sex und über das Blut an, insofern sollte der Partner getestet und ein Kondom verwandt werden, wenn er negativ sein sollte.

Wenn die Familie nicht mit frischem Blut Ihrer Freundin in Kontakt kommt, besteht keine Infektionsgefahr. Mit dem Arbeitgeber sollte gesprochen werden. Auch, wenn die Gefahr, Kinder oder Lehrer anzustecken, bei normaler Hygiene null ist, ist hier vielleicht eine Krankschreibung sinnvoll (und sowieso, falls es Ihrer Freundin nicht gut geht).

Für weitere Fragen ist das Gesundheitsamt ein wichtiger Ansprechpartner.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihrer Freundin das Allerbeste!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Danke für die Auskunft, sie hat ja für eine Therapie, aber erst 28.9. Termin, andere KH können auch nicht, kann sie solange warten bzw. muss sie solange im Krankenstand bleiben, sie hat Sorge um ihre Anstellung?
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
10.09.2020 01:23Danke für die Auskunft, sie hat ja für eine Therapie, aber erst 28.9. Termin, andere KH können auch nicht, kann sie solange warten bzw. muss sie solange im Krankenstand bleiben, sie hat Sorge um ihre Anstellung?

Wie ich schrieb: das entscheiden Arbeitgeber und Gesundheitsamt.