So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 32916
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo, können krankenkassen von der apotheke erfahren welche

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, können krankenkassen von der apotheke erfahren welche Erkrankungen der Patienten hat wenn ein Rezepte das nicht von der Krankenkasse bezahlt wird eingelöst wird? Und dürfen Krankenkassen Informationen an Dritte wie die Führerscheinstelle weitergeben werden?

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Wenn es Privatrezepte sind, erfahren die Krankenkassen das normalerweise nicht, aber die Information wird dennoch in der Apotheke gespeichert. Die Schweigepflicht greift nicht mehr, wenn Gefahr in Verzug ist: Wenn Sie z. B. größere Mengen Sucht erzeugender Schlaf- oder Schmerzmittel nehmen, gefährden Sie den Straßenverkehr. Dann ist es möglich, dass der Apotheker die Krankenkasseni nformiert und die die Führerscheinstelle.

Normalerweise aber werden solche Informationen nicht weiter gegeben.

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Kann das auch bei der fall sein bei der Behandlung mit medizinischem Cannabis?

Ja schon, da das ja auch die Fahrfähigkeit beeinträchtigt.

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.