So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3158
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Hallo, 30; weiblich; Sanum wegen Darmpilz Aber darum geht es

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 30; weiblich; Sanum wegen Darmpilz Aber darum geht es nicht.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Heilpraktiker wissen sollte?
Customer: Es geht darum, dass ich vor 2 Tagen erstmals Paranüsse (3 Stück) gegessen hatte und mir nach ein paar Stunden total schlecht war und ich gezittert hatte. Bis ich gelesen habe, dass das gar nicht sei, weil auch sehr viel Selen enthalten ist. Jetzt habe ich große Angst, dass durch die große Menge eine Selenvergiftung vorliegt. Wann baut der Körper dass denn im Blut ab ? Weil es mir immer noch schlecht geht.

Guten Tag,

ich bin Hautärztin mit langjähriger Erfahrung und möchte Ihnen weiterhelfen. Die Menge an Selen in 3 Paranüssen ist zu gering, um eine Vergiftung hervorzurufen. Die von Ihnen geschilderten Symptome können bei einer Unverträglichkeit, auch allergischen Reaktion auftreten. Diese kann zum einen durch die Paranüsse selbst hervorgerufen werden (auch wenn sie unter den Nüssen als diejenigen gelten, die seltener Allergien verursachen. Zum anderen kann es vorkommen, dass man nächste Schimmel enthalten, durch unsachgemäße Lagerung. Diesen muss man nicht unbedingt sehen. Auch Schimmelpilze können solche Symptome hervorrufen. Wenn es Ihnen noch nicht besser geht, empfehle ich Ihnen, dass Sie den Bereitschaftsarzt aufsuchen, sich untersuchen lassen und man sie ggf gegen eine starke allergische Reaktion behandelt. Nach Ablauf einiger Wochen ist es sinnvoll, einen Allergietest zu machen, indem man die Antikörper spezifisches IgE auf Paranüsse und Schimmelpilze bestimmt. Bis dahin meiden Sie bitte Paranüsse.

Sinnvoll ist auch, dass Ihre Leber überprüft wird. Nicht alle Menschen vertragen alle Sorten von rohen Nüssen. Ich gehe davon aus, dass die Paranüsse nicht geröstet waren.

https://biosyn.de/aktuelles/ist-selen-giftig/

https://www.fitbook.de/food/warum-sie-nur-2-paranuesse-pro-tag-essen-sollten

https://biosyn.de/aktuelles/selen-paranuss-nicht-unproblematisch/

https://www.t-online.de/leben/essen-und-trinken/id_71972648/paranuesse-ist-die-paranuss-gesund-oder-sogar-giftig-.html

https://praxistipps.focus.de/sind-paranuesse-giftig-das-sollten-sie-wissen_97879

Bewerten Sie bitte meine Antwort mit 3-5 Sternen. Nur mit einer solchen Bewertung kann das System uns Experten einen Teil des eingezahlten Honorars zuordnen. Die Sterne finden Sie ganz oben rechts, ggf. nach hochscrollen. Alternativ können Sie eine Bemerkung wie : Danke oder: hat mir weiter geholfen im nächsten Kästchen eintragen. Das Geld ist zwar bei Ihnen abgezogen, jedoch kommt die Hälfte davon erst bei den Experten durch eine Bewertung an. Vielen Dank.

Ich wünsche Ihnen alles Gute und gute Besserung !

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Hallo, Danke für ihre ausführliche Antwort. Sie haben mir sehr weitergeholfen. Ihnen auch alles Gute. VG Stephanie
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Eins noch: Ich nehme wegen ein Mangel Selen auch ein. Pro Kapsel sind das 50qg. Besteht dann trotzdem mit den Paranüssen keine Vergiftung ? Weil ich immer noch etwas Sorge habe deswegen. Danke.

Gern geschehen. Vielen Dank für das Feedback. Wegen der Kapsel brauchen Sie sich gar keine Sorgen zu machen bezüglich Vergiftung.

Es wäre schön, wenn sie Ihren Dank noch durch Anklicken von Sternen ganz oben rechts ausdrücken können. Dann kann die Zuordnung des Honorars automatisch erfolgen. Dankeschön.

Hautaerztin und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.