So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Manuel Metzger.
Manuel Metzger
Manuel Metzger, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 592
Erfahrung:  FA für Kinder- und Jugendmedizin
105603447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Manuel Metzger ist jetzt online.

Ich habe eine Frage an einen Kinderarzt: Meine 8jährige

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe eine Frage an einen Kinderarzt: Meine 8jährige Tochter hat (eigentlich schon immer) Schwierigkeiten am Abend zur Ruhe zu kommen und einzuschlafen (und ein im Verhältnis zu anderen Kindern geringes Schlafbedürfnis) . Sie ist ein aktives interessiertes intelligentes normal entwickeltes Mädchen. In Sachen Schlafhygiene und Ins-Bett-geh Rituale haben wir alles durch... für sie (und auch für mich) ist es nach knapp einer Stunde (nach Vorlesen und Kuscheln...) schlichtweg nervig, nicht einschlafen zu können. Es ist dann auch regelmäßig schon mal 21:30 / 22 Uhr.
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Ist ein im Drogeriemarkt frei verkäufliches Melatonin-Spray (hat mir eine Bekannte empfohlen, die es ihrem ebenfalls 8 jährigem Sohn gibt) eine Möglichkeit? Ich habe es ihr 10 Tage lang gegeben, sie schläft nach spätestens einer halben Stunde... die vermeintliche Lösung. Spricht etwas dagegen? Einschlaf-Globuli für Kinder aus der Apotheke haben nichts geholfen.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Tochter, 8 Jahre, sie nimmt keine Medikamente ein
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Datei angehängt (TVSGVPT)
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Sehr geehrte Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage bei JustAnswer. Mein Name ist Dr. Metzger und ich bin Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin mit bereits 10jähriger Erfahrung. Gern werde ich mich mit Ihrem Anliegen beschäftigen. Bitte geben Sie mir etwas Zeit, während ich Ihre Antwort formuliere. Vielen Dank für Ihre Geduld.

Sehr geehrte Fragestellerin,
ich kann mir gut vorstellen, dass die lange Einschlafzeit bei Ihrer Tochter für alle Beteiligten recht belastend ist. Es ist sehr gut, dass Sie auf Maßnahmen der Schlafhygiene achten, das ist die Basis für eine erfolgreiche Therapie von Schlafstörungen ohne die eine Therapie mit Melatonin auch nicht wirken könnte.

Grundsätzlich spricht nichts gegen eine Therapie mit Melatonin, gerade da Sie es ja schon erfolgreich eingesetzt haben. Die Deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin empfiehlt in einer Stellungnahme den Einsatz dieses Mittels bei Kindern mit chronischen Einschlafstörungen (Link zum Artikel: https://www.dgsm.de/downloads/dgsm/arbeitsgruppen/paediatrie/Melatonin%20im%20Kindesalter%202018.pdf). Die Dosis im von Ihnen genannten Präparat entspricht der empfohlenen Dosis von 0,5 mg.

Melatonin ist in Deutschland als Nahrungsergänzungsmittel frei verkäuflich. Es handelt sich um einen körpereigenen Botenstoff, Nebenwirkungen (wie z.B. Schwindel, Kopf- oder Bauchschmerzen, Reizbarkeit) sind extrem selten. Ich rate dazu, auch mit Ihrem Kinderarzt über diese Therapie zu sprechen. Ein gesonderter Termin muss dazu aber nicht vereinbart werden, es reicht, wenn Sie das Thema bei der nächsten Routine-Untersuchung ansprechen.

Ich hoffe, diese Informationen helfen Ihnen schon etwas weiter. Gern können wir auch nochmal die Schlafrituale und Maßnahmen der Schlafhygiene durchgehen, um zu sehen, ob ich auf diesem Gebiet vielleicht noch konstruktive Vorschläge machen kann. Falls Sie hier noch Beratungsbedarf haben, schreiben Sie mir einfach, welche Maßnahmen und Routinen Sie zur Zeit umsetzen. Wenn noch andere Fragen zum Thema offen geblieben sind, können Sie mir natürlich auch gerne schreiben.
Herzliche Grüße,
Ihr Dr. med. M. Metzger

Manuel Metzger, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 592
Erfahrung: FA für Kinder- und Jugendmedizin
Manuel Metzger und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.

Sehr geehrter Herr Dr. Metzger, vielen Dank für ihr fundiertes Feedback und ihre Einschätzung. Schöne Grüße, ******

Sehr gern geschehen, vielen Dank für die gute Bewertung!