So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 32923
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo Frau Dr Gehring, ich, Immele, geb 08.08.1956, habe

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo Frau Dr Gehring,
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: ich, Anna Immele, geb 08.08.1956, habe soeben wieder mal Ibuprofen 600 eingenommen, weil ich die Schmerzen im Oberbauch nicht mehr ertrage.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: ich wende mich zum ersten mal an einen Arzt online

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute,a ber eine Frage haben Sie noch gar nicht gestellt?

Ibuprofen übrigens ist das Allerfalscheste gegen Oberbauchschmerzen, denn die kommen sehr oft vom Magen, und da Ibu eine Säure ist, verschlimmert es das Problem....

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Hallo Frau Dr Gehring, zu meinem Fall wurden im Februar 2019 folgende Diagnosen erstellt: J44.82, G; R52.9, G; J43.9, G. Zudem leide ich unter RLS-Syndrom und Arthrose. Da ich wieder einmal einen heftigen Schub an Schmerzen in der Brust bzw Oberbauch habe, der schon seit 3 Tagen anhält möchte ich wissen, ob ich mich tatsächlich damit abfinden soll (wie von mehreren Ärzten bestätigt) dass es für die chronischen Schmerzen keine andere Lösung gibt als Ibuprofen oder Bubrenorphin?

Diese Diagnosen verschlüsseln "Lungenkrankheit", ,"diffuser Schmerz, nicht näher bezeichnet" und "Lungenemphysem". Nichts davon erklärt zwingend Ihren Schmerz. Wurde der Magen mal gespiegelt? Ist die Brustwirbelsäule untersucht worden? Hilft Ibuprofen Ihnen denn?

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
vielen Dank für Ihre Nachricht! Eine Magen-Darmspiegelung ist leider erst Ende Oktober möglich. Orthopädische Probleme liegen demnach nicht zugrunde. Bei einer Besprechung zum Röntgenbild erklärte mir der Arzt, dass es sich auf dem Bild um Luftblasen um die Lunge handeln würde. Was kann ich tun? Ibuprofen hilft manchmal aber leider nicht immer und das Bubrenorphin vertrage ich nicht.

Luftblasen in der Lunge sind das Emphysem, das die Atmung etwas behindert, aber keine Oberbauchschmerzen verursacht. Ich würde mit dem Hausarzt mal besprechen, ob man mal einen Säureblocker wie Omeprazol versucht und Novaminsulfon gegen die Schmerzen, da Ibuprfen keineswegs auf Dauer genommen werden sollte und Morphine hier ja nun eigentlich nicht angezeigt sind.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich gern erneut über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.