So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Franco Morbiducci.
Franco Morbiducci
Franco Morbiducci,
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 167
Erfahrung:  Facharzt Neurologie at Medizinische Hochschule Hannover
109494446
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Franco Morbiducci ist jetzt online.

Symphtome: Alter:27, Med.: Pille, weiblich, Ich habe

Diese Antwort wurde bewertet:

Symphtome:
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Alter:27, Med.: Pille, weiblich
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Ich habe Schwankschwindel, Übelkeit, Kopfschmerzen, ab und zu Bauchschmerzen

Guten Abend,

Ich bin Facharzt für Neurologie und werde versuchen Ihnen zu helfen. Interessant wäre es zu wissen wie lange die Beschwerden anhalten, ob Sie so etwas schon mal hatten? Ob Sie sonst erkrankt sind und Medikamente einnehmen? Ob Begleiterscheinungen wie Doppelbilder eine Rolle spielten?

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Beschwerden bestehen seit 2 Tagen und treten beim stehen, bewegen oder auch im liegen auf und sind noch nicht bekannt oder schon mal aufgetreten. Doppelbilder sind nicht aufgetreten nur das Gefühl als ob man hin und her schwankt. Ich bin sonst kerngesund und nehme auch keine Medikamente ein. Bis auf die Verhütungspille.

Es besteht auch keine Angsstörung nehme ich an. Schwindel kann banal sein und im Rahmen eines Infektes beispielsweise auftreten, in selteneren Fällen kann es aber auch zum Beispiel eine kleine Entzündung im zentralem Nervensytem oder eine kleine Ischämie sein. In dem Fall da es sich um eine Hirnstamm oder Kleinhirnfunktion handelt sollte man eine Kernspintomographie (Kopf MRT) durchführen da man diese Hirnbereiche am besten mit der Untersuchung beurteilen kann. Es wäre gerechtfertigt dies zeitnah auch über eine neurologische Notaufnahme zu tun, z. B. morgen Früh.

Franco Morbiducci und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.