So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3158
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Rötung und Schwellung auf beiden Augenliedern. Rechtes Auge

Diese Antwort wurde bewertet:

Rötung und Schwellung auf beiden Augenliedern. Rechtes Auge Schmerz im rechten Unterlied, bei Liedbewegung - hier ist auch eine deutlich abgegrenzte angeschwollene Stelle sichtbar. Im rechten Unterlied im letzten Drittel zur Nase hin, gibt es eine diffus abgegrenzte Rötung. Fremdkörper konnten im Auge nicht ausgemacht werden. Zum Abend hin deutliche Schwellung auf den Tränenkanal rechts. Symptome traten nach Hotelbesuch auf (Waldgebiet). An diesem Ort hatte ich bereits schon einmal eine starke allergische Reaktion der Atemwege/ Atemnot (Februar/ März). Behandlung mit Floxal und Oxytetracyclin als Augensalbe brauchte keine deutliche Verbesserung, sondern eher Progress. Kein Fremdkörpergefühl wie beim Gerstenkorn. Kein Sehverlust.
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Männlich, 42 Jahre. Keine weiteren Medikamente
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Augenarzt wissen sollte?
Customer: Alles in der Beschreibung
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Ich bin seit zwei Tagen nicht mehr am Hotel. Eine Besserung hat sich aber nicht eingestellt.

Guten Tag,

ich sehe gerade, dass Ihnen noch niemand geantwortet hat. Die Oberlider sind auf den Fotos nicht sichtbar. Ich gehe davon aus, dass Sie die beiden Unterlider meinen?

Die beiden antibiotischen Augensalben hatten Sie bei der Episode im März?

Wenn Sie am ehesten an eine allergische Reaktion denken, wäre es sinnvoll, Sie besorgen sich in der Apotheke Livocab Augentropfen. Diese würden Allergien bessern.

Eine solche Behandlung kann helfen, Allergien von anderen Entzündungen abzugrenzen. Dachten sie an Pollenallergien (Waldgebiet)? In Hotels könnte es auch in Nasszellen Schimmelbefall geben.

Wurde inzwischen ein Allergietest gemacht? Wenn ja, worauf? Haben Sie jetzt Juckreiz? Das wäre typisch für Allergien, er muss jedoch nicht immer auftreten.

Dass eine Entzündung, wie auch immer gearteten nach zwei Tagen noch nicht von selbst ab geheilt ist, ist normal.

Ich warte jetzt erst einmal ihre Antwort ab, damit ich mehr weiß, bevor ich weiterschreibe.

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Getestet wurde ich auf Birke, Erle, Haselnuss. Die Oberlieder sind ebenfalls leicht angeschwollen. Ich gehe aber nicht von einer allergischen Reaktion aus, da seit meiner Abreise keine Veränderung aufgetreten ist. Meine Partnerin hat aktuell einen Schnupfen (keine Erkältung) und wir haben in der Nacht zeitweise auf dem gleichen Kopfkissen geschlafen, weshalb ich die Behandlung mit antibiotischen Augensalben Gester morgen mit Floxal begonnen habe. Weil die Symptome sich verschlechterten habe ich um 20.00 Uhr auf Oxytetracylin umgestellt. Ein gründliches mehrfaches Auswaschen der Augen heute Morgen hat zu einer deutlichen Linderung der Symptome geführt.
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Juckreiz habe ich nicht.

Vielen Dank. Birke, Erle und Hasel haben jetzt keine Blütezeit. Dann hat der Test nicht weit genug gegriffen. Durch gründliches Spülen der Augen können Sie sowohl die Belastung durch Allergene als auch die durch Bakterien reduzieren. Dass Sie keinen Juckreiz haben, spricht gegen eine Allergie. Ich empfehle Ihnen, dass Sie jetzt konsequent mit Oxytetracyclin Augensalbe weiter behandeln. Nach 2-3 Tagen können Sie den Tag noch besser beurteilen, was dann auch Rückschlüsse auf die Diagnose zulässt. Eine bakterielle Infektion (Bindehaut- und Lidentzündung) ist durchaus auch beidseitig möglich. Das Ausspülen der Augen tgl. können Sie nebenher beibehalten.

Vervollständigen Sie im Winter den Allergietest mit weiteren Pollenarten, Tierhaaren, Hausstaub und Schimmelpilzen. Dann gewinnen Sie auf diesem Weg Klarheit.

Bewerten Sie bitte meine Antwort mit 3-5 Sternen. Nur mit einer solchen Bewertung kann das System uns Experten einen Teil des eingezahlten Honorars zuordnen. Die Sterne finden Sie ganz oben rechts, ggf. nach hochscrollen. Alternativ können Sie eine Bemerkung wie : Danke oder: hat mir weiter geholfen im nächsten Kästchen eintragen. Das Geld ist zwar bei Ihnen abgezogen, jedoch kommt die Hälfte davon erst bei den Experten durch eine Bewertung an. Vielen Dank.

Ich wünsche Ihnen alles Gute !

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Hautaerztin und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.