So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schürmann.
Dr. Schürmann
Dr. Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3928
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin mit über 30 Jahren Berufserfahrung, davon 22 Jahre in eigener Praxis. Stetige Fortbildung um eine kompetente Beratung sicherzustellen.
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schürmann ist jetzt online.

Ich habe oft nackenverspannung dadurch steigt auch mein

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe oft nackenverspannung dadurch steigt auch mein Blutdruck wenn ich mich bücke wird mir auch schwindelig habe das Gefühl das durch Verspannungen der Auslöser Blutdruck habe alle Ärzte durch auch Kardiologe mit meinem Blutdruck Mittelscheitel 3 Monaten amlodipin habe ich mehr Schwindel Sehstörung und kälteempfinden
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Alter 60 Jahre amlodipin 2.5 mg morgens
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: ich habe seit 3 Jahren Blutdruck Probleme mache Fußpflege als Beruf vertrage kein Blutdruck Mittel das amlodipin nehme ich seit 3 Monaten die Verspannung in Nacken sind schlimmer dadurch geworden
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Meine Blutwerte sind alle top bis auf Lidl der ist 159 bin 1.69 groß und wiege 65 Kilo rauche nicht trinke kein alkohol

Guten Tag,
Ich bin Dr. Schürmann, Internist mit über 30 Jahren Berufserfahrung und werde mein Bestes tun um auch Ihnen zeitnah & kompetent zu helfen!

Haben Sie Schwindel beim Aufstehen aus gebückter Haltung? Wie ist Ihr Blutdruck im Liegen und im Stehen? Welche Blutdruckmittel wurden bisher nicht vertragen?

Ich werde mich morgen Vormittag nach Erhalt der Antworten auf meine Fragen wieder bei Ihnen melden.

Gute Nacht!

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.

Guten Tag ich habe morgen beim aufstehen ca 127 / 85 Puls ca. 80 das ist so jeden tag hier und da auch mal 132 / 83 puls auch ca 79 im wechsel Ich fange mal den jetzigen stand an habe seit 9 Tagen bisoprolol 1,25 mg abegestzt und nehme jetzt jeden morgen 2,5 mg amlodipin. immer zur ca. gleichen uhrzeit nach ca. 1 stunder oder 1 stunde 15 minuten kriege ich eiskalte hände der nacken und auch je nach dem der rücken verspannt sich. Die Hände sind eiskalt das hält auch einige zeit an nach einiger zeit sehe ich schwacher kann es nicht richtig erklären ich merke es auch hier und da ohrgeräuche auf den handflächen habe ich sehr starken juckreitz auch so am körper spüre ich das. ich nehme die medikament seit 3 Monaten und mir war vor ca 5 wochen so das ich kalt nase hände ganz weis und auch der körper eiskalt das ist eigendlich tagesordnung gewesen ab ca. 16.30 / 17.00 wird das auch noch ganz intensive. seit ich bisoprolol abgesetzt habe spüre ich das ich wieder mehr aktive bin und wieder mehr freude an meinem tag habe was ich in der zeit irgendwie nicht mehr so hatte. Amlodipin ist jetzt noch mein Probleme. ca. nach dieser zeit von Einahme ca. 1 1/2 Stunden kommt dann schwindel dazu und kalt ist mir jetzt allgemein auch muss mich dann immer dicker anziehen. Ich habe so zimmlich seit ca. fast 3 Jahren von verschiedenen ärzten befund alles super selbst nieren spezialist hat gesagt super nur Fettstoffwechselstörung wahrscheinlich idiopathischen Hochdruck sollte Rosuvastin 10 mg abends einnehmen LDL ca. 159 wäre zu hoch. Ich habe vorher einige Medikamente eingenommen Ramipril Husten, Verapamil Muskeverhärtung und verstopfung, Olmetec Heller Blutabgang , Canesatan Bronchits und Stimmverlust und Fieber allgemein ACE hemmer Husten. so hat der Nieren arzt das mal als befund geschrieben wie es auch war. Ich habe von 2019 November bis Mai 2020 nichts eingenommen da ging es mir besser ab und zu ging der Blutdruck höher das merkte ich nachdem ich evtl. ca. 4 Stunden mit kopf runter Fusspflege gemacht habe ganz besonder fällt es mir bei Kosmetischen behandlungen auf das ist danach der Schwindel etwas stärker. Wenn ich neues Blutdruckmittel von Ärzten bekommen habe ging das so 3 - 4 Wochen gut und danach fingen nebenwirkungen an bzw. nach 2 Monaten richtig intensive dann ging auch der blutdruck mittags ca. 12 uhr oder 13 uhr sogar bis 180 / 100 was öfter passiert. So ca. nach 2 Stunden nach der Einnahme merke ich mehr unsicherheit beim gehen das hält auch an. Ich merke auch nach 2 Stunden noch mehr verspannungen. Ich habe keinen Seelischen Stress habe eine tolle Familie tolles geschäft eigendlich bis auf meinen Blutdruck und die jeweils Nebenwirkungen alles gut. Ich Liebe eigendlich mein Leben so wie es ist. Habe Liebe Menschen um mich herum...... Ich habe noch hin zu zu fügen ich hätte wohl eine kleine zyste an der Schildrüse sagte der nephrologe aber das sei nicht schlimm. Ich möchte sagen das ich sonst immer ein Mensch mit Wärme war aber ich erfriere bald so habe ich das gefühl die Hände wurden ganz weis wo ich beide Medikamente genommen habe teilweise blaue Fingerspitzen und Füße fast wie taub. Wie könnte ich jetzt Amlodipin absetzen 9 Tage ohne Betablocker und Amlodipin evtl. weg aber wie ohne Rabout zu bekommen was denken Sie. Sport, Ernähnrung was kaönnte ich noch tun ? Liebe Grüße ******* schönen Tag noch

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Fast sieht es mir so aus ,als sollten Sie nach Rücksprache mit Ihrem Arzt einen erneuten Versuch ohne Medikamente starten. AllgemeinMaßnahmen wären in diesem Fall allerdings unverzichtbar. Diese wären Gewichtsnormalisierung, falls zu hoch, salzarme Kost, Ausdauersport. Wenn dies alles umgesetzt wurde kann man nach weiteren 3-4 Wochen entscheiden ,ob man tatsächlich doch wieder ein Medikament benötigt. Ich würde In diesem Fall das Medikament Presinol versuchen. Bitte sprechen Sie hier rüber mit ihrem behandelnden Arzt.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
wie kann ich jetzt Amlodipin absetzen bei 2, 5 mg die hälfte der 2,5 oder jeden zweiten tag ausschleichen ?
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
man arzt ist zur zeit im urlaub daher noch diese frage an sie Bisoprolol müsste doch aus dem körper sein oder nach 9 tagen ?
ich bin bereit auch noch was zu bezahlen für die jetztzigen antworten da benötige ich nur die bankdaten um zu überweisen

Nach Absetzen von Bisoprolol ist nach ca. 2 bis 3 Tagen kein bedeutsamer Wirkspiegel mehr zu erwarten.

Sie müssten sich bitte an den Vertreter Ihres Hausarztes wenden, um für Medikamentenumstellungen "grünes Licht" zu erhalten. Wir dürfen hier in der Fernberatung ohne Untersuchung und persönliche Kenntnis des Patienten leider keine konkreten Therapieempfehlungen geben. Dennoch würde ich. mich freuen, wenn Sie meine Antworten positiv bewerten würden. (Anklicken von 3 bis 5 Sternen). Dies kostet Sie nichts zusätzlich. Vielen Dank ***** ***** Gute!

Dr. Schürmann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.