So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3158
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Wespe Gift Allergie festgestellt bei meiner Tochter mit 12

Diese Antwort wurde bewertet:

Wespe Gift Allergie festgestellt bei meiner Tochter mit 12 Jahren seitdem keine Vorkommnisse heute Stich , sie ist inzwischen 24 Jahre keine Symptome bisher war vor 5 Minuten (Epipen Adrenalin 300 Microgramm 2019 /7 abgelaufen) was tun ... 116 /117 nicht erreichbar
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: alter 24 Jahre keine Medikamente nur Nothilfesoritze vorhanden aber abgelaufen 7/2019
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: nein

Guten Tag,

ich bin Hautärztin mit langjähriger Erfahrung und möchte Ihnen weiterhelfen. Wie geht es ihrer Tochter jetzt? Hat Sie Symptome bekommen? Im Zweifelsfall rufen Sie bitte sofort den Notarzt 112. Ich schreibe weiter im nächsten Kästchen. Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Wenn wirklich Gefahr besteht, nimmt man besser abgelaufene Medikamente als gar keine. Zum Notfallset gehören normalerweise eine Flasche Cortison flüssig = Celestamine liquidum und eine Flasche Antiallergikum. Dies kann Ihre Tochter austrinken.

Das Gift der Insekten ziehen frisch geschnittene Zwiebeln oder weißer Zucker heraus, die man auf die Einstichstelle ergibt. Dies reduziert die Belastung mit dem Insektengift.

Welche Symptome hatte Ihre Tochter mit zwölf Jahren? Wie kam es zu der Diagnose? Durch Bestimmung der Antikörper im Blut? Oder gab es damals eine schwere Reaktion?

Eine Allergie muss nicht zwangsläufig immer wieder auftreten, auch wenn man damit rechnen muß.

Hautaerztin und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.

116 / 117 ist der ärztliche Bereitschaftsdienst und kein geeigneter Ansprechpartner bei einer schweren allergischen Reaktion. Wie oben genannt verständigen Sie bei Symptomen bitte den Notarzt 112. Dieser kommt zu Ihnen. Wenn es machbar ist, kann man auch zu Notaufnahme des nächsten Krankenhauses direkt hinfahren.

Symptome treten meist innerhalb der ersten halben Stunde auf, können jedoch auch sich auch noch später einstellen, bis zu 12 Stunden. Von daher ist es auf jeden Fall sinnvoll, dass Sie, auch wenn Ihre Tochter jetzt keine Symptome hat, in die Notaufnahme des nächsten Krankenhauses fahren und sich Medikamente neu besorgen. Berichten Sie dort bitte, wie die Reaktion vor zwölf Jahren ausfiel. Dann kann man Ihre Tochter gegebenenfalls eine Nacht zur Überwachung stationär aufnehmen, um im Notfall gleich reagieren zu können. Danke für die Sterne. Ich habe Patienten, ich schaue zwischendurch hier wieder herein. Alles Gute! Mit freundlichen Grüßen Dr. Hoffmann

https://www.insektengiftallergie.de/

https://allergiecheck.de/allergie-ausloeser/insektengiftallergie

https://www.gesundheitsinformation.de/insektengiftallergie.2617.de.html