So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 32883
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Ich möchte einen Rheumatologen um ärztlichen Rat bitten, 60,

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich möchte einen Rheumatologen um ärztlichen Rat bitten
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 60, männlich, Febuxostat und Colchizin
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Im Moment habe ich seit 3 Tagen Rötung und Druckschmerzen auf dem Fußrücken. Kann dies ein Gichtanfall sein?

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit reichlich rheumatologischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute. Ja, es kann sich um einen Gichtanfall handeln. Wie war der letzte Harnsäurewert?

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Im Januar 8.4. Seit 2 Monaten nehme ich Febuxostat 40mg täglich und Colchizin. mein Gewicht habe ich um 8 kg reduziert. Treibe täglich mindestens 1 h Sport (2km schwimmen). Ernähre mich gesund, kein Bier, 2 Mal die Woche Rotwein. Viel Gemüse und Obst, aber auch Fleisch. Seit der Febuxostat Einnahme kein Gichtanfall mehr. In den letzten 4 Jahren 3 Anfälle. 2 x großes Zehengelenk, 1 x Kniegelenk.
Jetzt hebe ich Schmerzen auf dem Fußrücken, nicht im Gelenk. Was kann dies sein?
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Aufgrund der Corona Pandemie (ich lebe auf den Philippinen) kann ich im Augenblick kein Harnsäurewert messen lassen.

Colchizin ist kein Dauermedikament, bitte nicht weiter nehmen!! Nur vorübergehend bei bewiesenem Gichtanfall. Unter so viel Febuxostat ist ein Gichtanfall eher unwahrscheinlich. Dann käme eine Fehlbelastung des Fußes in Frage. Wenn Sie z. B. einen Knick-, Senk- oder Spreizfuß haben und in Schuhen ohne Fußbett (viel ) laufen, wie z. B. in Flipflops, können sich schmerzhafte Arthrosen ausbilden. Hier helfen Ibuprofen und Barfußlaufen.

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Ok danke. Meine Ärztin empfahl mir die ersten 3 Monate Colchizin zu nehmen, da bei Febuxostat Einnahme es noch zu Gichtanfällen kommen kann.
Ich trage Birkenstock und laufe ansonsten barfuß.
Mein Fußrücken ist druckempfindlich und leicht gerötet. Aber die Stelle ist weit von einem Gelenk entfernt und ich habe keine Gelenkschmerzen am Fuß oder im Zehgelenk.
Wenn es eine Fehlbelastung gegeben hat, wenn sollten die Schmerzen wieder nachlassen?

Wenn es die Mittelfußknochen sind, müsste es nach spätestens einer Woche besser werden. Unter Ibuprofen schneller. Sonst kämen noch bakterielle Infekte oder Insektenstiche in Frage, aber die würde man ja sehen bzw. die Eintrittspforte.

Birkenstocksandalen sind oft etwas zu breit für eine gute Fußstütze.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich abschließend noch einmal über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Ok danke.

Gern geschehen.