So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Franco Morbiducci.
Franco Morbiducci
Franco Morbiducci,
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 175
Erfahrung:  Facharzt Neurologie at Medizinische Hochschule Hannover
109494446
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Franco Morbiducci ist jetzt online.

Hallo, ich bin 38 Jahre alt. Leider immer wieder und jetzt

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich bin 38 Jahre alt. Leider immer wieder und jetzt schon über längeren Zeitraum an stechenden Schmerzen am ganzen Körper, die wandern. Betroffen ist mein Rachen entzündete Stelle hinterer Gaumen punktuell links, Hals nähe Schilddrüse, Nackenbereich, zwischen den Schulterblättetn, Armgelenke, Handgelenk, Finger und Zehen, starke Müdigkeit, Erschöpfung, Gefühl nicht belastbar zu sein, Stimmungsschwankungen, Flüssigkeit mit Juckreiz im linken Ohr, Kurzatmigkeit, Brustbein ist empfindlich, Berührungsschmerz der Extremitäten. War schon beim Hausarzt, Lungenfacharzt, Kardiologen, Endokrinologen.
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 38 Jahre, weiblich, Schilddrüsesenmedikation besteht aus einem natürlichen Schilddrüsen Extrakt vom Schwein hergestellt in der Rezeptura Apotheke in Frankfurt. Vorerkrankungen sind Hashimoto, Endometriose und Lipödem.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Ich bin im Moment einfach nur Ratlos mit meinen dert

Guten Tag,

ich bin Facharzt für Neurologie und denke dass Sie sich neurologisch vorstellen sollten, damit eine gute klinische und elektrophysiologische Untersuchung erfolgen könnte. Parallel zur Abklärung könnte der Neurologe die Beschwerden bereits mit speziellen Schmerzmitteln (Amitriptylin, Duloxetin, Pregabalin oder Duloxetin) behandeln.

Kunde: hat geantwortet vor 30 Tagen.
Hallo Herr Morbiducci, vielen herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung.Haben Sie irgendeine Idee in welche Richtung es bei mir gehen könnte, wenn Sie selber Neurologe sind?
Brauch ich dazu einen Überweisungsschein wo schon gezielt eine Verdachtsdiagnose zum abklären drauf steht oder soll ich mich einfach nur mit meiner Symptomatik beim Neurologen vorstellen?Vielen herzlichen Dank.Mit freundlichen Grüßen
Beate Hofmann

Sie werden für den Neurologen eine Überweisung benötigen. Eine Neuropathie sollte gesucht werden (noch seltener small Fiber Neuropathie) zum Beispiel auf den Boden eines Vitamin B12-, B1-oder Folsäure Mangels (Labor kann der HA bestimmen, inkl. HBA1C, Schilddrüsenwerte, Autoimmun Screening Rheumafaktor).

Kunde: hat geantwortet vor 30 Tagen.
Vielen herzlichen Dank für Ihre schnelle Rückmeldung. Nachrungsergänzungsmittel wie B12, B1 und Folsäure nehme ich schon über einen längeren Zeitraum ein, ohne Verbesserung meines Zustandes. Ok dann probiere ich mein Glück bei meinem HA und hoffe das ich auf offene Ohren stoßen. Vielen herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.Alles Gute für Sie.Mit freundlichen Grüßen
Beate Hofmann

Sehr gerne, danken Sie mir mit einer positiven Bewertung.

Herzlichen Dank

Franco Morbiducci und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.