So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 32916
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Guten Tag :) ich möchte meine blutwerte besprechen, die ich

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag :) ich möchte meine blutwerte besprechen, die ich heute erhalten habe
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 28 Jahre weiblich, Antibabypille, sonst keine Medikamente
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Ich bin Raucherin und habe beruflich Stress
Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Mein Gewicht beträgt 87kg
Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Muss ich mir bezüglich der Blutwerte sorgen machen (Leukämie etc.)?

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Man kann Blutwerte immer nur im Zusammenhang mit den klinischen Befunden und Beschwerden einordnen! Hier würde ich zunächst einmal an eine bakterielle Entzündung z. B. im Rahmen einer Raucherbronchitis denken. Leider fehlen Entzündungswerte BKS oder CRP. Welche Beschwerden haben Sie denn?

Rauchen, Übergewicht und Pille sind natürlich eine gefährliche Kombi bzgl. Thrombose! Das hat mit diesem Blutbild nichts zu tun, aber Sie sollten bitte entweder auf die Pille oder Rauchen verzichten.

Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Okay vielen Dank für die Info :) Ich hatte eine Entzündung am Schambein durch eingewachsene Härchen. Die Pille möchte ich so schnell wie möglich absetzten. Sonstige Beschwerden habe ich eigentlich keine. Das Blutbild kam durch Überprüfung des Hepatitisimpfstatus zu Stande. Da ich als Heilerziehungspflegerin arbeite , muss ich mich regelmäßig impfen lassen
Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Beim Aushändigen der Werte, heute Mittag ist das Wort Leukämie gefallen, das hat mich sehr verunsichert.

Ich verstehe, danke. Wenn das eine richtig dicke Entzündung war (und nicht nur kleine Pickelchen), würde das die Werte erklären. Ich würde in ca 4 Wochen noch einmal eine Kontrolle machen. Sind die Leukos dann immer noch erhöht, würde ich mal den Urin kontrollieren, die Gallenblase schallen und einen Lungenfunktionstest mit der Frage "COPD?" machen. Eine Leukämie ist natürlich nicht ausgeschlossen, aber doch sehr, sehr unwahrscheinlich bei diesen moderaten Veränderungen!

Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Damit haben Sie mir sehr geholfen. Vielen Dank für Ihre Antwort.

Sehr gern geschehen! Bitte danken Sie mir mit einer freundlichen Bewertung. Alles Gute!

Sie haben meine Bitte gelesen. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur DAMIT erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich danke Ihnen!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.