So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3156
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Hallo, meine Tochter 2,5 Jahre hat seit mehr als paar Tagen

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, meine Tochter 2,5 Jahre hat seit mehr als paar Tagen am Bauch und Rumpf ehe hell /braune flecken, die scharf begrenzt sind und sehr kleine Pustel haben ( schaut wie Gänsehaut aus ), größe wie zwei Euro münzen ehe etwas größer . Die Rötung juckt und näßt nicht. Ich habe diese mit Polysept Lösung Jod Lösung 0,1 g/ml getupft. Wie soll ich weiter vorgehen, was kann das sein. Pilz? Unverträglichkeit?
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Das Kind ist Weiblich und 2,5 Jahre
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Kinderarzt wissen sollte?
Customer: Keine Medikamente.
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Sehr geehrte Damen und Herren anbei füge ich Fotos bei.
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Noch ein Bild
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitag von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Guten Abend,

Ich bin Hautaerztin mit langjähriger Erfahrung und möchte Ihnen weiterhelfen. Ich schaue mir die Fotos gleich an.

Mit freundlichen Grüssen Dr.med. A. Hoffmann

Die Fotos weisen auf ein Ekzem hin, man kann auch sagen Neurodermitis. Gibt oder gab es bei Ihrer Kleinen oder Blutsverwandten Hauterkrankungen wie Ekzem, Schuppenflechte, Heuschnupfen, Asthma, Allergien ?

Mögliche Trigger sind Erkrankungen aller Art, insbesondere Infekte, Medikamente, Nahrungsmittel, Stress aller Art. Können Sie Ihr Kind da irgendwo wiederfinden ?

Wenn ich Sie richtig verstehe und die Fotos richtig erkenne, sind die Stellen trocken und es sind kleine Knötchen vorhanden ?

Mit freundlichen Grüssen Dr.med. A. Hoffmann

Ansteckend ist dasnicht. Insofern brauchen Sie Polysept nicht zu benutzen. Bei kleinen Kindern braucht man Ekzeme nicht (mit Cortison) zu behandeln, wenn sie nicht jucken. Wenn sie trocken sind, kann man eine medizinische Pflege benutzen, günstig ist mit Nachtkerzenöl z.B. Dermifant Kindercreme. Oder Avene Cicalfate Akutpflege. Dann wartet man ab, wie sich der Befund entwickelt, ob er abheilt oder länger bestehen bleibt. Wenn ja, ist es wichtig, die Trigger auszumachen und möglichst abzustellen

Wenn Sie sich nicht mehr zurückmelden, bewerten Sie bitte meine Antwort durch Anklicken von 3 bis 5 Sternen ganz oben rechts in der Ecke. Wirbeötigen dies für die Honorarzuordnung. DANKE. Wenn Sie Rückfragen oder Kommentare haben, seien Sie bitte unbesorgt, wenn meine Antwort etwas länger dauert.

Gute Besserung für Ihr Kind ! MFG Dr. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Danke für Antwort Fr. Dr. Hoffmann. Es sind keine Familiäre Hauterkrankungen bekannt. Die Rötungen sind trocken, näßen nicht und die Kleine kratz diese auch nicht auf, dann gehe ich davon aus das sie nicht jucken. Das Kind hat auch kein Fieber und guten Hunger, trinkt auch sehr gut. Wie lange muss ich diese beobachten bzw wie lange dauert bis es unter gute Pflege abheilt ( Ekzem ) ? Danke ***** *****
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Und wann soll ich Alarmglocken schlagen?

Nach Alarm sieht es bis jetzt nicht aus. Wenn es sich grossflächig entwickeln sollte, dann wäre das soweit. Konkrete Vorhersagen kann man bei Hauterkrankungen nicht machen, wie sie sich entwickeln. Das wäre unseriös. Man beobachtet und reagiert einfach je nach Entwicklung. Bleiben Sie ruhig, ohne grössere Sorgen, was noch alles daraus werden könnte. Das ist schon ein Teil der Behandlung. Sie können mir gern in den nächsten Tagen wieder schreiben, wie sich die Haut entwickelt.

Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3156
Erfahrung: Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
Hautaerztin und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.