So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 32905
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo ich habe auf der Fußsohle ein Gewächs seit über 4

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo ich habe auf der Fußsohle ein Gewächs seit über 4 Wochen
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Ich bin 53Jahre , Männlich und nehme Schmerzmittel Tilidin und Pregabalin
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Nein

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute. Was meinen Sie mit einem "Gewächs"? Können Sie ein Bild davon hochladen? Waren Sie damit schon beim Arzt?

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Hallo beim Arzt war ich noch nicht.
Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Hier noch ein Bild

Danke. Sind Sie zuckerkrank?

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Ist mir nicht bekannt

Es sieht aus wie ein Mal perforans, das ist ein Druckgeschwür, das dann entsteht, wenn durch einen Nervenschaden (z. B. Polyneuropathie durch Diabetes oder andere Ursachen) das Gefühl im Fuß gestört ist.

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Deshalb sind in den Zehen wie Stromschläge

Genau! Wenn man nicht weiß, woher die Polyneuropathie kommt, muss man nach Diabetes suchen. Zu viel Alkohol verursacht die auch. Man muss die Durchblutung des Fußes prüfen (Dopplerultraschall) und einen Abstrich machen, um eine Bakterienbesiedelung zu finden. Die Hornhaut muss vorsichtig abgetragen werden, was ein Chirurg macht, kein Fußpfleger. Dann brauchen Sie unbedingt spezielle Einlagen, um die betroffene Stelle zu entlasten.

All das koordiniert bzw. untersucht der Hausarzt, bei dem Sie sich bitte melden möchten.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.