So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3124
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Ich habe seit einigen Jahren Rheumatoide Arthritis. Nun hat

Diese Antwort wurde bewertet:

ich habe seit einigen Jahren Rheumatoide Arthritis. Nun hat sie sich vermutlich auf die Augen gelegt. Habe leichte Entzündung der Bindehaut, leichte Schmerzen, als hätte ich Zwiebel geschnitten, leichtes Tränen und Lichtempfindlichkeit. Da ich zu meiner Augenärztin telefonisch keinen Kontakt bekomme, wende ich mich an Sie. Ich behandle die Augen z.Zt. mit Euphrasia Augentropfen und Posiform Augensalbe. Das lindert meine Beschwerden etwas, aber nicht ganz. Gestern habe ich versucht, über TeleClinic Kontakt zu einem Augenarzt zu bekommen, es meldete sich jedoch eine Allgemeinärztin, die mir Dexogent Ophtal Augentropfen mit Kortison und Antibiotika verordnete. Ich möchte hier mal noch eine zweite Meinung erfahren. Sind die Tropfen das Richtige für mich?
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Ich bin 68 Jahre alt, weiblich.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Augenarzt wissen sollte?
Customer: Ich nehme gegen das Rheuma Sulfasalazin und gegen leichten Bluthochdruck Telmisartan. Des weiteren bin ich homöopatisch bei einer Heilpraktikerin in Behandlung.

Guten Tag,

Unser Augenarzt ist nicht zugegen, daher schreibe ich Ihnen. Die Dexogent Tropfen sind in Ordnung: das Cortison darin behandelt immunbedingte Entzündungen, das Antibiotikum darin deckt die Bakterien ab. Diese vermehren sich bei immunbedingten Entzündungen leichter. Auch wenn man aus der Ferne nicht ganz sicher ist, welche Art der Entzündung vorliegt, ist eine Kombination sinnvoll, um beide Möglichkeiten abzudecken.

Könnten Sie denn Ihre Augenärztin morgen aufsuchen, um sich untersuchen zu lassen ?

Ich schreibe im nächsten Kästchen weiter.

Es wäre kein Fehler, wenn Sie die Dexagent Tropfen bis dahin benutzen.

Wenn Sie sich nicht mehr zurückmelden, bewerten Sie bitte meine Antwort mit 3 bis 5 Sternen - Diese können Sie ganz oben rechts anklicken - oder durch Eintrag des Wortes Danke ***** ***** nächste Zeile. Wir benötigen das für die Honorarzuordnung. DANKE.

Ich wünsche Ihnen baldige Besserung !

Mit freundlichen Grüssen Dr.med. A. Hoffmann

Hautaerztin und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.