So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Christoph P...
Dr. Christoph Pies
Dr. Christoph Pies, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2440
Erfahrung:  Niedergelassener Arzt at Urologische Gemeinschaftspraxis
62108749
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Christoph Pies ist jetzt online.

Eine Beschneidung wurde bereits durchgeführt aber mit

Diese Antwort wurde bewertet:

Eine Beschneidung wurde bereits durchgeführt aber mit Resten. Besteht die Möglichkeit diese auch noch zu entfernen? Auch für die Hygiene nicht so günstig.
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Männlich 60 und nehme keine Medikamente ein
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Früher hat es mal eine Komplikation bei einer Mandel op gegeben...

Guten Tag! Ja, man kann aus einer Teilbeschneidung eine vollständige Beschneidung machen. Wenn es medizinische Gründe wie Narben oder Engen gibt, zahlt dies die Krankenkasse, bei rein kosmetischen Motiven müssten Sie es selbst bezahlen. Ihnen alles Gute, bei Rückfragen gerne melden, ansonsten herzlichen Dank für eine Bewertung durch Anklicken von 3-5 Sternen, Dr. Christoph Pies

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Gibt es dafür Spezialisten?

Das kann jeder operativ tätige Urologe durchführen!

Genügen Ihnen diese Informationen ?

Dr. Christoph Pies und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Wie bringt man ihn dazu was zu machen?
Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Das Ergebnis ist etwas ungleichmässig, Engen gibts keine.

Zeigen Sie es ihm zur Beurteilung und er wird einschätzen können, on es eine notwendige Korrektur-OP oder eine Wunschleistung ist....

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Ich bin jährlich beim Facharzt. Er hält es nicht für notwendig was zu machen. Ich bin da kritischer.
Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Ich glaub wenn sich das widerholt entzündet kanns ein Grund sein.

Wenn Sie möchten, können Sie ein Foto hochladen...

Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Datei angehängt (2M3GVQ3)

In diesem Fall wäre eine erneute OP eindeutig eine Eigenleistung! Es besteht keine medizinische Notwendigkeit zur Korrektur!

Ihnen alles Gute und herzlichen Dank für eine Bewertung durch Anklicken von 3-5 Sternen, Dr. Christoph Pies