So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3150
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Hallo und guten Tag,ich habe z.. Guten Tag, ich habe z..

Kundenfrage

hallo und guten Tag,ich habe z.B.
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Guten Tag, ich habe z.B. nach dem verzehr von Himbeeren Schmerzen in den Beinen, sie wandern von Oberschenkel nach unten in die Waden, nach dem Verzehr von Ananas Schmerzen in den Armen und im Genick,k nach dem Verzehr von Knoblauch in deer Nacht sehr Starkes schwitzen und am nächsten Tag ein Krankheitsgefühl. Was kann es ein und wer könnte mir weiterhelfen.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Ich lag vom 3. bi8s 12,Aprilk im Koma mit schwerer Lungenentzündung und Sepsis. Davor allergisch auf koffein, Mandeln, Nüsse, Soja, Ascorbinsäure und eine Unverträglichkeit: Azetylsalizilsäure. Nach dem Koma hatte ich überhaupt keine Beschwerden mehr. Nun fangen o.g. Sympthome nach bestimmten Nahrungsmittel auf.
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Medizin
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 1 Monat.

Guten Abend,

ich bin Hautärztin mit langjähriger Erfahrung und möchte Ihnen weiterhelfen. Durch ihre Vorgeschichte ist klar, dass Sie zu Allergien neigen. Muskelschmerzen sind kein typisches Symptom der sogenannten Typ-I-Allergie. Es ist allerdings denkbar, dass es zu einer Immunreaktion kommt, die durch Zusammenspiel mehrerer Faktoren entsteht. Nach dieser schweren Erkrankung ist das Immunsystem stark beansprucht und es ist nachvollziehbar, wenn es nicht immer adäquat reagiert. Es kann gut sein, dass sich neue Allergien und Unverträglichkeiten entwickeln. Sinnvoll wäre eine gründliche Diagnostik von Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Dabei würde ich insbesondere auch die Histaminintoleranz berücksichtigen. Diese kann sich durch Medikamente entwickeln. Davon haben Sie es sicher viel erhalten. Muskelschmerzen sind ein Symptom der Histaminintoleranz. Ananas zum Beispiel gilt als ein sogenannter Histaminliberator. Das bedeutet, Ananas setzt Histamin aus den Körperzellen frei, sodass es im Stoffwechsel aktiv wird.

http://www.histaminfreileben.de/histaminintoleranz-symptome/

https://www.nahrungsmittel-intoleranz.com/histaminintoleranz-lebensmittelliste/

https://www.histaminintoleranz.ch/de/einleitung.html

Als nächstes komme ich auf die Salicylsäure zurück. Die Unverträglichkeit von ASS ist ja bei Ihnen schon da. Wenn sich das steigert, kann es zu einer sogenannten Salicylatintoleranz auch im Hinblick auf die Lebensmittel kommen. Himbeeren und Ananas sind dann unverträglich.

https://samter-trias.de/tabelle-salicylsaeure-histamingehalt-obst/

https://samter-trias.de/tag/salicylsaeuregehalt-von-lebensmitteln/

https://samter-trias.de/tabelle-salicylsaeure-histamingehalt-gemuese/ Knoblauch ist nicht erwähnt, aber Zwiebeln enthalten viel Salicylsäure.

https://cara.care/de/erkrankungen/intoleranz/salicylatintoleranz/

Muskelschmerzen sind nicht typisch für diese Liste Laktoseintoleranz, aber die Unverträglichkeiten können sich kombinieren.

Allgemein: Schärfe kann nächtliches Schwitzen verursachen. Möglicherweise trifft das auf Knoblauch zu.

Hier einige allgemeine Informationen zu den Unverträglichkeiten:

Dies schreibe ich weiter im nächsten Kästchen, bitte um etwas Geduld.

Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 1 Monat.

https://www.imd-berlin.de/spezielle-kompetenzen/nahrungsmittelunvertraeglichkeiten.html

https://www.imd-berlin.de/fachinformationen/diagnostik/themengebiete/nahrungsmittelunvertraeglichkeit.html

http://praxis-gal.de/content/54/46/therapieangebot/nahrungsmittelunvertraeglichkeit

https://edoc.ub.uni-muenchen.de/4420/1/krause_mario.pdf

http://www.mariannekrug.de/pdf/Vortrag14_Lebensmittelunvertraeglichkeit.pdf

Zur IgG- und IgG4-vermittelten Nahrungsmittelunverträglichkeit gibt es Tests, die nicht von den Krankenkassen übernommen werden. Die Ergebnisse zu berücksichtigen, kann sich aber positiv auswirken, weil dann dadurch bedingte unterschwellige Reizungen der Darmschleimhaut vermieden werden können.

https://cytolabor.de/

https://www.ganzimmun.de/labor/aktuelles-aus-dem-labor/praescreen-und-allergo-screen-profile

Es handelt sich dabei um die sogenannte Typ-3-Allergie, bei der verzögert nach Stunden auch Muskelschmerzen auftreten können.

https://www.ganzimmun.de/zahnmedizin/diagnostik-nahrungsmittelunvertraeglichkeiten

Wenn Sie möglicherweise unterschwellig schon länger in Toleranzen hatten, könnten diese jetzt deutlicher zum Vorschein kommen. Es sind sehr viele Varianten möglich. Daher gilt zunächst: was man nicht verträgt, soll man nicht zu sich nehmen. Da die überwiegende Zahl der Immunzellen in der Darmschleimhaut sitzt und diese durch die vermutlich vielen Antibiotika, die Sie erhalten haben, hinsichtlich der Darmflora gelitten haben dürfte, würde es sich auch anbieten, die Darmflora und die Funktion des Darmes zu prüfen. Man kann einiges tun, um das zu regenerieren (Darmsanierung). Dadurch können sich Allergien und Unverträglichkeiten auch wieder bessern.

Informationen dazu finden Sie z.B. hier:

https://www.mikrooek.de/

https://www.enterosan.de/service/buch.html

Das verzögerte Einsetzen Ihrer Beschwerden nach der Sepsis ist normal. Das Immunsystem reagiert oft langsam. Möglicherweise ist es momentan noch belastet oder überfordert durch den Abbau von Schlackenstoffen im Gewebe, der sich nach der Sepsis langsam vollzieht.

Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 1 Monat.

Bewerten Sie bitte meine Antwort mit 3-5 Sternen. Nur mit einer solchen Bewertung kann das System uns Experten einen Teil des eingezahlten Honorars zuordnen. Die Sterne finden Sie ganz oben rechts, ggf. nach hochscrollen. Alternativ können Sie eine Bemerkung wie : Danke oder: hat mir weiter geholfen im nächsten Kästchen eintragen. Das Geld ist zwar bei Ihnen abgezogen, jedoch kommt die Hälfte davon erst bei den Experten durch eine Bewertung an. Vielen Dank.

Ich wünsche Ihnen alles Gute und nachhaltige Besserung !

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann