So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 32934
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo, ich habe eine Frage zum Fachbereich Endokrinologie,

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich habe eine Frage zum Fachbereich Endokrinologie, Hashimoto
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: weiblich, 29 Jahre und L-Thyroxin 100 von Henning
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: TSH 1,32, FT3 3,3 und FT4 12,4 .. ich möchte gerne wissen ob ich meine Dosis erhöhen kann da ich seit ein paar Tagen unter Schwankschwindel und erhöhtem Stress bzw. Panikattacken leide.

Guten Tag,

Das sollten Sie auf gar keinen Fall! Eine erhöhte Dosis würde Ihre Symptome verschlimmern, sie führt im Rahmen der dann entstehenden Überdosierung zu Herzrasen, innerer Unruhe und noch mehr Panik. Da Ihre Werte jetzt sehr gut sind, wäre aber auch eine Reduktion der Dosis nicht sinnvoll, das Sie dann nur schlapp und müde würden, die Panik aber nicht zum Verschwinden brächten.

Ihre Symptom entstehen nicht in der Schilddrüse und sollten darum auch dementsprechend (mit Lasea, Kytta sedativum, Escitalopram o. Ä..) psychopharmakologisch und mit Verhaltenstherapie behandelt werden.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.