So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schürmann.
Dr. Schürmann
Dr. Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3951
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin mit über 30 Jahren Berufserfahrung, davon 22 Jahre in eigener Praxis. Stetige Fortbildung um eine kompetente Beratung sicherzustellen.
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schürmann ist jetzt online.

Seit Wo Blähbauch,Schmerzen ,war in der Klinik,keine

Diese Antwort wurde bewertet:

Seit Wo Blähbauch,Schmerzen im Oberbauch,war in der Klinik,keine Entzündungszeichen,aber eine Vergrößerung der Gebährmutter wurde festgestellt, nach dem Essen sofortiges Völlegefühl und extremer Blähbauch,kaum Appetit,Stuhl sehr weich
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 40,weiblich,seit 5Tagen Sertraline und Buscopan seit einem Tag
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Ultraschall wurde gemacht,Labor soweit unauffällig und Stuhlprobenergebnis steht noch aus.Sertralin wurde wegen Verdacht auf Reizdarm verschrieben,Einnahme seit 5 Tagen.Laktose und Fructose Intoleranz diagnostiziert.Ernährung momentan nur Banane und Suppe,seit Tagen

Guten Tag,
Ich bin Dr. Schürmann, Internist mit über 30 Jahren Berufserfahrung und werde mein Bestes tun um auch Ihnen zeitnah & kompetent zu helfen!

Wurde bei den Untersuchungen nicht auch an einen ganz einfachen Magen/Darm Infekt gedacht? Das erscheint mir eigentlich das Naheliegendste. Dennoch können natürlich die weiteren diagnostizierten Krankheiten zusätzlich vorliegen. Ich würde- wie Sie es offensichtlich ja schon tun- eine Nahrungspause einlegen. Am effektivsten wäre ausschliesslich gesüssten Tee zu trinken und sonstige Nahrung die nächsten Tage Komplett wegzulassen.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Guten Tag,Herr Dr.Schürmann,
Wir hatten ja schon vor ungefähr 1Mo dazu telefoniert und da die Diagnose Reizdarm besteht,nimm ich seit letzten Do Antidepressiva,laut ihrer Empfehlung.Ich nehme Sertralin und kann es nicht auch davon eine Nebenwirkung sein?Allerdings habe ich die Beschwerden ja schon viel länger,mal war es besser,mal schlimmer..Nur macht mich der ständig geblähte Oberbauch und die krampfartigen Schmerzen,vor allem nach dem Essen,langsam wirklich fertig..Haben Sie sonst noch eine Idee?MfG Ela Bleutge

Ich danke ***** *****ür Ihre Rückmeldung.

Ich halte eine Nebenwirkung des Sertralin für nicht wahrscheinlich. Tatsächlich könnte es sein, dass zusätzlich zu Ihrem Reizdarmsyndrom auch ein akuter Infekt vorliegt. Diesen würde ich durch die erwähnte Nahrungspause behandeln. Ein Elektrolytpräparat wie zum Beispiel Elotrans hilft auch sehr gut.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Dann bin ich jetzt beruhigt,hatte schon eine chronische Darmerkrankung in Erwägung gezogen,aber die Entzündungszeichen waren ja negativ..Vielen Dank ***** *****ür Ihre schnelle Hilfe und lg aus den Bergen

Sie sollten jetzt beruhigt sein. Für eine chronisch entzündliche Darmerkrankung spricht nichts.

Sehr geehrte Fragestellerin, sehr geehrter Fragesteller, Falls Sie noch offene Fragen zu Ihrem Anliegen haben, dürfen Sie diese gerne über „ Experten antworten“ ohne das Aufkommen weiterer Kosten stellen. Sollte ich Ihr Anliegen mit meiner Rückmeldung bereits zufriedenstellend beantwortet haben , wäre ich Ihnen sehr dankbar, wenn Sie sich kurz die Zeit nehmen könnten um mich zu bewerten(durch Anklicken von 3-5 Sternen ganz oben auf dieser Seite). Nur durch Ihre positive Bewertung erhalte ich das Honorar für meine Arbeit und die damit einhergegangenen Bemühungen Ihnen zu helfen. Herzlichen Dank und beste Grüße Dr.Schürmann

Dr. Schürmann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.