So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3161
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Ich würde vorgestern Abend beim Abendspaziergang in die

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich würde vorgestern Abend beim Abendspaziergang in die Schläfe gestochen. Habe den Stich nicht gespürt. Er hat erst geblutet, dann ist ein Schwellung gekommen und es hat leicht gejuckt. Jetzt hat sich die Schwellung Richtung Auge verschoben und der Bereich unter der Augenbraue ist geschwollen
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 58, weiblich , keine
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Nein

Guten Morgen,

ich bin Hautärztin mit langjähriger Erfahrung und möchte Ihnen weiterhelfen. Dieses Verschieben in Richtung Auge hat folgenden Grund: in der Umgebung des Auges ist die Haut dünner und das Gewebe insgesamt locker, sodass die Schwellung dort "mehr Platz“ findet. Die Schwellung besteht ja aus Flüssigkeit und Zellen, mit denen der Körper die Entzündung durch den Stich reparieren will. Diese finden in der Umgebung des Auges weniger Widerstand als Im Bereich der Schläfe. Die Zellen und Flüssigkeit nehmen den Weg des geringsten Widerstandes.

Daher ist die Verschiebung praktisch ein nachvollziehbarer physikalischer Vorgang.

Könnten Sie Fotos schicken, entweder hier anhängen über Büroklammer oder Button mit Blatt Papier oder mailen an *****@******.*** ?

Wenn Sie mailen, geben Sie mir bitte hier Bescheid.

Ein geschwollener Stich wird normalerweise mit Cortison behandelt, äußerlich und wenn nötig auch innerlich. z.B. Advantanmilch und Celestamine liquidum. Beides verordnungspflichtig. Kühlen ist hilfreich.

Seltener braucht es Antibiotikum, wenn Stiche infiziert sind. Wissen Sie,welches Insekt gestochen hat? Manchmal entwickeln sich örtlich auch Allergien.

Wenn Sie sich nicht mehr zurückmelden, bewerten Sie bitte meine Antwort mit 3-5 Sternen. Nur mit einer solchen Bewertung kann das System uns Experten einen Teil des eingezahlten Honorars zuordnen. Die Sterne finden Sie ganz oben rechts, ggf. nach hochscrollen. Alternativ können Sie eine Bemerkung wie : Danke oder: hat mir weiter geholfen im nächsten Kästchen eintragen. Das Geld ist zwar bei Ihnen abgezogen, jedoch kommt die Hälfte davon erst bei den Experten durch eine Bewertung an. Vielen Dank.

Ich wünsche Ihnen baldige Besserung !

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Hautaerztin und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.