So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 26124
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 30-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo, ich tropfe bei geringer Anstrengung schon morgens vom

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich tropfe bei geringer Anstrengung schon morgens vom Kopf/Haare/Gesicht, sturzbachähnlich! Das ca. 1/2 Stunde lang, bis ich mich hinsetze, dann geht das Tropfen nach 1/2 Stunde weg. Bei dieser großen Hitze ganz stark, mehrmals täglich, nur vom Kopf/über Haare und Gesicht auf den Hals , sonst nicht am Körper! Ich nehme schon viel Magnesium, Kalium und Vitamine ein, trotzdem!!! Im Winter habe ich dieses Problem nicht in dieser Größenordnung, kann aber auch mal nach körperlicher Anstrengung auftreten. Vor allem insgesamt bei körperlicher
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 74, außer Vit. D, Vit. C, Magnesium und auch Kalium nichts. Mein Puls ist in dieser Schwitzphase bei Belastung, zum z.B. mit kleinem Hund teilweise 100, aber auch bei Gartenarbeit! Kann ich evtl. auch Eisenmagel haben?
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: NUn, mir hat ein HA erklärt, wir schitzen alle bei dieser Jahreszeit und das schon vor 3 Jahren. Es ist aber kein Schwitzen mehr, sondern ein Sturzbach, der vom Kopf fließt, die Haare patschnass, als auch das Gesicht mit unentwegtem Tropfen, ich fühle mich dann gestresst, schwach und müde! Mein Blutdruck ist im Grunde relativ mit 115/70, mal auch 109/70 normal, doch bei Anstrengung auch mal etwas über 130 bis 144. Der Puls ist meistens bei Belastung bis 101, Bin dann auch sehr nervös, wenn ich so tropfe:,

Hallo,
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Eine mögliche Ursache könnte hier eine Funktionsstörung der Schilddrüse sein. Dies sollten Sie durch Kontrolle der Blutwerte abklären lassen, das weitere Vorgehen hängt dann vom Befund ab.

Ich wünsche Ihnen eine schnelle Lösung des Problems.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Schildrüse wurde vor zwei Jahren untersucht, die Werte sollen normal sein, allerdings sind viele kleine Knoten vorhanden!
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Eine Frage, ich habe gerade 36 Euro per Paypal überwiesen? Ich dachte, das wäre für eine Antwort?

In dieser Zeit kann sich der Befund durchaus ändern, ich würde zur Kontrolle raten.

Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.