So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2812
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Habe seit 2 Tagen dicke Knöchel an beiden Füssen. Hatte ich

Diese Antwort wurde bewertet:

Habe seit 2 Tagen dicke Knöchel an beiden Füssen. Hatte ich noch nie.
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Bin 71 Jahre, weiblich, und nehme Atora
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: sorry vertippt also bin 71 Jahre , weiblich und nehme Atorvastatin 20mg eine abends, Ezettimib eine morgens,Candesartan 16 mg eine morgens, Inuvair 100/6ug, Komboglyze 2,5mg/1000mg, morgens und abends, Ass 100 eine morgens, AmplodipinAAA 5mg eine halbe morgens und abends.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Guten Tag,

ich bin Hautärztin mit langjähriger Erfahrung und möchte Ihnen weiterhelfen. Meist kommen hierfür zwei Gründe in Betracht: entweder sind die Schwellungen bedingt durch Stauungen in den Venen, die das Blut zum Herzen zurückbringen oder dadurch, daß das Herz selbst nicht ausreichend gut arbeiten kann (Herzinsuffizienz). Wenn Sie kleine Krampfadern haben, wäre das ein Zeichen, jedoch keine Vorbedingung, dass die tiefen Venen gestört sein können. Ein grobes Unterscheidungsmerkmal ist: wenn Sie mit dem Finger kräftig auf die Schwellung drücken und anschließend eine Delle bestehen bleibt, spricht dies für mangelnde Arbeit des Herzens. Wenn die Schwellung nicht bestehen bleibt, für eine Stauung in den Venen.

Ärzte können noch genauere Untersuchungen dazu machen. Bitte schildern Sie das Problem Ihrem Hausarzt, dass er dies veranlassen kann. Sie sind jetzt in einem Alter, in dem ein solches Symptom typischerweise zum ersten Mal auftreten kann.

Welche Therapie die richtige ist, ergibt sich aus der Abklärung. Gestaute Venen behandelt man mit Kompressionsstrümpfen oder Stützstrümpfen. Letztere tragen sich angenehmer (baumwollummantelt Gilofa, von Ofa, frei erhältlich im Sanitätshaus). Für die Herzinsuffizienz gibt es Medikamente.

Wenn Sie sich nicht mehr zurückmelden, bewerten Sie bitte meine Antwort mit 3-5 Sternen. Nur mit einer solchen Bewertung kann das System uns Experten einen Teil des eingezahlten Honorars zuordnen. Die Sterne finden Sie ganz oben rechts, ggf. nach hochscrollen. Alternativ können Sie eine Bemerkung wie : Danke oder: hat mir weiter geholfen im nächsten Kästchen eintragen. Vielen Dank. Ich wünsche Ihnen gute Besserung!

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
War zufrieden mit der Antwort....

Das freut mich. Danke für Ihr Feedback!

Wenn Sie es noch schaffen, ganz rechts oben die Sterne anzuklicken, kann die Zuordnung des Honorars automatisch erfolgen. Wenn es Ihnen nicht gelingt, dann informiere ich den Moderator. Vielen Dank. Alles Gute!

Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2812
Erfahrung: Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
Hautaerztin und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.

Prima, Danke.

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Prima, danke