So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2783
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Habe mich am Backofen (Gitterrost) am Finger verbrannt. Kurz

Diese Antwort wurde bewertet:

Habe mich am Backofen (Gitterrost) am Finger verbrannt. Kurz danach beim Einkaufen habe ich mit dem wunden Finger (unbehandelt, keine Abdeckung) beim Einkaufen Einkaufswagen geschoben und Schranktueren und andere Kuehltruhen berührt). Könnte das ein Risiko für HIV gewesen sein! Wie wäre es wenn auch eine kleine Schnittwunde am Finger gewesen wäre?
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 55 maennlich, ASS, lisinopril
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Nein

Guten Tag,

ich bin Hautärztin mit langjähriger Erfahrung und möchte Ihnen weiterhelfen. HIV wird durch infizierte Körpersekrete wie Sperma oder Blut übertragen. Dass dieses an die von Ihnen beschriebenen Gegenstände gelangt, ist extrem unwahrscheinlich und in den meisten Fällen würde man das sehen. Es ist ein häufiges Phänomen: wenn man weiß, man hat etwas falsch gemacht, zeigt sich das oft in Angst vor nachfolgenden Krankheiten. Um das auflösen zu können, ist es hilfreich, sich die Fakten vor Augen zu halten.

Viel wichtiger ist, dass Sie überprüfen, ob Ihr Tetanus auf dem Stand ist.

Ob es eine Brandwunde oder Schnittwunde ist,ist zweitrangig. Es geht darum,dass die Haut nicht intakt ist. Wie behandeln Sie die Wunde? Sinnvoll ist eine antibiotische oder desinfizierende Creme, Wunddesinfektion o. ä., damit sich nicht Bakterien auf der Wunde vermehren können. Sie können gern Fotos schicken, wenn Ssie Hilfe bei der Wundversorgung benötigen.

Wenn Sie sich nicht mehr zurückmelden, bewerten Sie bitte meine Antwort mit 3-5 Sternen. Nur mit einer solchen Bewertung kann das System uns Experten einen Teil des eingezahlten Honorars zuordnen. Die Sterne finden Sie ganz oben rechts, ggf. nach hochscrollen. Alternativ können Sie eine Bemerkung wie : Danke oder: hat mir weiter geholfen im nächsten Kästchen eintragen. Vielen Dank. Ich wünsche Ihnen gute Besserung!

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Es ging mir darum, dass es evt. Sein könnte, dass eine andere Person etwa mit einer blutendem Wunde z. B. an den Einkaufswagen gelangte und ich mit meiner Wunde unbemerkt da drauf kam.

Das habe ich schon verstanden. Deshalb habe ich geschrieben,dass es extrem unwahrscheinlich ist. Da Sie offenbar kein Blut gesehen haben, müssten die Blutspuren ganz gering gewesen sein und die Person, die möglicherweise das Blut hinterlassen hat, müsste außerdem selbst HIV haben. Dies wäre ein vollkommen untypischer Übertragungsweg und selbst unter Berücksichtigung von Ausnahmen geht die Wahrscheinlichkeit gegen Null. Man geht davon aus, dass bei geringen Blutmengen eine Ansteckung nicht möglich ist.

https://www.aidshilfe-salzburg.at/inhalt/blut-auf-gegenst%C3%A4nden-1

Dass Sie auf diesen Gedanken kommen, spricht dafür, dass Sie sich wirklich große Sorgen machen.

Wahrscheinlich ist es zu ihrer Beruhigung am besten, wenn sie sich auf HIV testen lassen. Der geeignete Zeitpunkt ist zwölf Wochen, nachdem Sie sich möglicherweise infiziert haben. Hier finden Sie ein Beratungsangebot, die Seite hält umfassende Informationen zu dem Thema bereit.

https://www.aidshilfe-salzburg.at/inhalt/aidshilfe-services

https://www.aidshilfe-salzburg.at/inhalt/hiv-test-wann-sicher

Ich hoffe, ich kann Sie damit beruhigen? Denken Sie bitte zuletzt noch an die Bewertung. MFG Dr. Hoffmann

Hautaerztin und 2 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.