So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 16540
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Ich leide seit fast 4 Jahren an Kreislaufproblemen mit

Kundenfrage

ich leide seit fast 4 Jahren an Kreislaufproblemen mit Müdigkeit, Benommenheit und Schwindel. Die Symptome treten mal mehr mal weniger auf. In den letzten Monaten sind immer mehr Symptome dazugekommen wie Zittern, Schwitzen, schwache Beine, übermäßig starker Durst, häufiges Wasserlassen und das Gefühl einer Gang- und Standunsicherheit.

Natürlich habe ich all diese Symptome meinem Hausarzt mitgeteilt, daraufhin wurden sämtliche Untersuchungen durchgeführt die alle keine körperlichen oder organisatorischen Ursachen aufweisen.

Da sich die Symptome aber nie wirklich besserten, suchte ich anfang des Jahres eine Heilpraktikerin auf, die mittels eines Muskeltests versuchte die Ursachen meiner Beschwerden zu finden.

Sie kam zu dem Entschluss, dass es sein kann, dass ich an einer somatoformen Störung beziehungsweise an einer vegetativen Dystonie des Nervensystems leiden könnte. Sie verschrieb mir einige Vitamine wie Seleen, Vitamin B und Magnesium allerdings auch ohne Erfolg.

Nun bin ich mit meinem Latein am Ende und weiß mir nicht wirklich weiter zu helfen. Meine Hausärztin empfahl mir eine Psychotherapie, allerdings bin ich nicht der Meinung dass mir in der Hinsicht etwas fehlt, vielmehr habe ich Bedenken dass bei den Untersuchungen vielleicht etwas übersehen wurde.

Die anhaltenden Symptome schrenken meinen Alltag so sehr ein, dass ich mit Mitte 20 zum Wohle meiner Gesundheit auf so vieles verzichte was ich eigentlich gerne machen würde.

Vieles traue ich mir gar nicht mehr zu aus Angst es körperlich nicht zu schaffen oder umzukippen, was schon 2x vorkam. Was würden sie mir raten? Liebe Grüße J

Ich bin 24, weiblich und nehme momentan bis auf die Pille keine weiteren Medikamente.

Ich rauche nicht, trinke keinen Alkohol und nehme auch sonst keine Substanzen zu mir.

Gepostet: vor 4 Monaten.
Kategorie: Medizin
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 4 Monaten.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitag von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 4 Monaten.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
leider haben wir noch immer keinen Experten für Ihre Frage finden können.
Bitte teilen Sie uns mit, ob Ihre Frage erneut allen Experten zur Verfügung gestellt,- oder geschlossen, werden kann?
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Bitte die Frage erneut an Ärzte weitergeben
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 4 Monaten.

Guten Tag,
danke, ***** ***** sich an Justanswer wenden und sorry, dass sich noch niemand bei Ihnen gemeldet hat.

Ich hätte zuerst mal eine Frage bitte:

Sind Sie auf Borreliose untersucht worden?

Und noch eine Bitte: Könnten Sie eventuell Ihre Laborwerte hochladen?

Danke

Dr. Schaaf

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Hallo, nein auf Borreliose wurde ich nicht getestet. Die Blutwerte meines letzten Tests waren komplett unauffällig und alles perfekt.
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 4 Monaten.

Dann lassen Sie sich bitte auf Borreliose testen (Hausarzt, ggf Neurologe) und melden sich ggf anschließend wieder.

Liebe Grüße

Dr. Schaaf

Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 4 Monaten.

Hmmm

das ist wohl was Falsches gepostet worden, oder? Ich hab das Bild jedenfalls extra nicht aufgemacht.

Wenn das nicht hierher gehört, geben Sie mir bitte Bescheid, damit ich es vom Moderator entfernen lassen kann.

LG

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Ja da ist mir leider ein Fehler unterlaufen ich habe etwas falsches hochgeladen bitte löschen
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 4 Monaten.

Habs weiter geleitet.